• Von iris
  • in Blogartikel für das Brautpaar
  • Juli 23, 2019

Die Gäste im Mittelpunkt der Hochzeitsfeier

Bei einer Hochzeitsfeier dreht sich natürlich alles um das Brautpaar. Das Fest findet zu seinen Ehren statt. Braut und Bräutigam sind der absolute Mittelpunkt des Festes. Doch spielen natürlich auch die Gäste eine Hauptrolle, denn ohne gut gelaunte Gäste kommt keine Festtagsstimmung auf. Möchte man daher seine Hochzeitsfeier einmal anders gestalten und dafür sorgen, dass die Gäste wirklich begeistert sind und noch lange von dem Fest sprechen, sollte man alle Gäste in die Hochzeit einbeziehen und sie ebenfalls zu Protagonisten machen. Es gibt viele Ideen, die man verwirklichen kann, um zu bewirken, dass sich die Gäste in das Event einbezogen fühlen. Die folgenden Vorschläge können für ausgezeichnete Resultate sorgen.
Besonders die Damen lieben es beispielsweise, kleine Souvenirs an die Hochzeit mitzunehmen. Daher ist es eine gute Idee, bei der Ansprache der Braut einfließen zu lassen, dass Kleinigkeiten, wie die Namensschilder vom Tisch oder auch Teil des Blumenschmucks am Ende der Feier gerne mitgenommen werden darf. Das gibt den Gästen das gute Gefühl zu wissen, dass ein kleiner Teil der Hochzeit auch ihnen gehört.



Das Gästebuch

Ein Gästebuch kommt auf der Hochzeit immer gut an. Es sollte groß genug gestaltet sein, damit die Gäste Platz haben, um darin einen kleinen Spruch oder bunte Verzierungen anzubringen. Dazu kann man das Album auf einem Tisch auslegen, auf dem man gleichzeitig auch verschiedene Materialien zur Verfügung stellt, die benutzt werden können: Buntstifte, Glitzerstifte, Abziehbilder und ähnliche Artikel. Den Gästen macht es nicht nur Spaß, ihren eigenen Eintrag vorzunehmen, sondern durch die Seiten zu blättern und die Einträge anderer Gäste zu betrachten.
Wer den Gästen noch mehr gestalterische Freiheit geben möchte, kann statt eines normalen Gästebuchs auch eine Flipchart benutzen, die auf einen großen Ständer befestigt wird.

Beschäftigung der Kinder

Oft kommen die Gäste gemeinsam mit ihren Kindern zur Hochzeit. Wenn man dafür sorgt, dass sich auch die Kinder auf der Hochzeit beschäftigen können, ermöglicht man es den Eltern, sich zu entspannen und das Fest zu genießen. Dazu eignet sich eine Ecke mit Spielen für Kinder. Auch Malbücher und Stifte kommen bei den Kleinen immer groß an. Wird eine größere Kinderschar erwartet, so ist es auch sinnvoll, eine Person für den Tag zu engagieren, die mit den Kindern spielen und sie beaufsichtigen kann.

Romantische Beschäftigungen für die Gäste

Die Gäste lieben es, bei der Hochzeit auch selbst etwas su den Festlichkeiten beitragen zu können. Diesen Wunsch kann man ihnen auch leicht erfüllen. Eine wunderbare Gelegenheit dazu ergibt sich, wenn das Brautpaar die Kirche verlässt. Die Gäste können Tüten mit Konfetti erhalten, um das Brautpaar gebührend zu begrüßen. Ist Konfetti an der Location nicht gestattet, kann man sie auch mit Seifenblasen ausstatten, Auch den Großen bereitet es Freude, einmal wieder Seifenblasen steigen zu lasen. Etwas kostspieliger, aber wunderbar effektvoll, ist es, den Gästen mit Helium gefüllte Luftballons zu überreichen. Diese können mit einer Nachricht versehen werden. Dann lassen alle Gäste gemeinsam die Luftballons steigen und es entsteht ein romantisches Bild, das lange in Erinnerung bleibt. Natürlich genießen es die Gäste besonders, weil sie selbst Hauptperson bei diesem Spiel sind.

Hochzeitsprodukte die Sie bei jeder Hochzeit benötigen

Das sind die Top Produkte, die Sie bei beinahe jeder Hochzeit benötigen.

Weitere nützliche Tipps für die Hochzeitsplanung

  1. Alles zum Thema Hochzeitsplanung
  2. In 30 Tagen die Hochzeit planen
  3. Hochzeitskostenplaner
  4. Wie viel kostet eine Hochzeit
  5. Spartipps für die Hochzeit

Hinweis: In unserem Branchenbuch, Büchershop und Onlineshop finden Sie alle nötigen Dienstleister und Produkte, damit Ihre Hochzeit ein voller Erfolg wird.

  • 284
    Shares

Weitere Artikel