• Von iris
  • in Blogartikel für das Brautpaar
  • Januar 16, 2019

10 wichtige Fragen für den Hochzeitsfotografen

Perfekte Hochzeitsfotos gehören zu den wichtigsten Erinnerungen an einen einzigartigen Tag. Deshalb sollte man bei der Wahl des Fotografens auch mit Bedacht vorgehen. Es lohnt sich, mehrere Anbieter zu vergleichen und schließlich den Fotografen zu wählen, zu dem man das meiste Vertrauen verspürt.



Zu den Fragen, die bei einem solchen Gespräch unbedingt gestellt werden sollten, gehören unter anderem:

1.) Kosten für unterschiedliche Pakete: Erfahre, welche unterschiedlichen Leistungspakete angeboten werden, was sie beinhalten und was sie kosten.

2.) Welche Arten von Hochzeiten bevorzugt der Fotograf: Es ist stets wichtig, dass der Fotograf sich mit dem generellen Stil der Hochzeit verbunden fühlt. Deshalb sollte man seine Präferenzen in Erfahrung bringen.

3.) Raw Dateien oder bearbeitete Fotos: Man sollte in Erfahrung bringen, ob der Fotograf alle Fotos bearbeitet und in bunt sowie schwarz/weiß zur Verfügung stellt. Manchmal kann man auch die Raw Dateien erhalten, wenn man die Fotos lieber selbst bearbeitet.

4.) Auflösung: Alle Fotos sollten volle Auflösung haben, damit sie beliebig vergrößert werden können.

5.) Wie schnell sind die Fotos erhältlich: Es ist von Anfang an wichtig zu wissen, wie schnell nach der Hochzeit die Fotos erhältlich sind. Möchte man die Bilder beispielsweise für die Danksagungskarten verwenden, so ist es essentiell, dass sie so schnell wie möglich zur Verfügung stehen.

6.) Online Galerie zum Teilen: Die Frage nach einer Online Galerie sagt viel über den Fotografen aus und ist heute Kennzeichen der meisten Profis. Die Galerie gewährt auch die Möglichkeit, die Fotos auf einfache Art mit den Hochzeitsgästen zu teilen.

7.) Einzelner Fotograf oder Team: Bei einer großen Hochzeit kann es wichtig sein, mehr als einen Fotografen auf dem Fest anwesend zu haben. So können die wichtigsten Momente von mehreren Blickwinkeln eingefangen werden und auch gleichzeitig ablaufende Events können eingefangen werden. Daher ist es wichtig zu wissen, ob der Fotograf einen Assistenten oder ein Team mitbringen wird.

8.) Was passiert im Krankheitsfall: Reagiert der Fotograf auf diese Frage souverän und unbesorgt, so ist das ein wichtiger Vertrauenspunkt.

9.) Veröffentlichungsrechte: Meist hat der Fotograf das Recht, die Fotos der Hochzeit zu veröffentlichen. Wer das nicht wünscht, sollte sich schon vorher erkundigen, zu welchen Bedingungen der Fotograf dieses Recht aufgibt.

10.) Tipps für die Hochzeit: Hochzeitsfotografen haben viel Erfahrung mit dieser Art von Events und man kann sie ruhig in der einen oder anderen Sache um Rat fragen. Auch wenn man zusätzlich einen Videographen bestellen möchte, sollte man den Fotografen unbedingt um eine Empfehlung bitten.

Hochzeitsprodukte 2019, die Sie bei jeder Hochzeit benötigen

Das sind die Top Produkte für das Jahr 2019, die Sie bei beinahe jeder Hochzeit benötigen.

Weitere nützliche Tipps für die Hochzeitsplanung für das Jahr 2019:

  1. Alles zum Thema Hochzeitsplanung
  2. Kostenlose Hochzeits – Checkliste
  3. In 12 Monaten gemütlich die Hochzeit planen
  4. In 30 Tagen die Hochzeit planen
  5. Hochzeitskostenplaner
  6. Wie viel kostet eine Hochzeit
  7. Spartipps für die Hochzeit

Hinweis: In unserem BranchenbuchBüchershop und Onlineshop finden Sie alle nötigen Dienstleister und Produkte, damit Ihre Hochzeit ein voller Erfolg wird.

  • 280
    Shares

Weitere Artikel