Mit Heiratssprüchen zur Hochzeit gratulieren

 

 

 

 

 

Ist man zur Hochzeit eingeladen, so beginnt man, sich zu überlegen, auf welche Weise man am originellsten gratulieren kann. Es ist dazu auch notwendig, sich gleich mehrere Formulierungen auszudenken, da es üblich ist, sowohl eine Hochzeitskarte zu schreiben, als auch mündlich zu gratulieren. Bei den meisten Hochzeiten wird auch erwartet, dass man einen Eintrag in das Gästebuch vornimmt, wo noch ein weiterer Heiratsspruch fällig ist. Kommt also eine Hochzeitseinladung ins Haus, so sollte man sich in Ruhe hinsetzen und an einigen Hochzeitssprüchen arbeiten, mit denen man dem Brautpaar die besten Wünsche für die gemeinsame Zukunft mit auf den Weg geben kann.

So findet man die besten Heiratssprüche

Natürlich kann man einen Heiratsspruch selbst entwerfen. Doch zumindest sollte man einmal überprüfen, welche Zitate, Gedichte und Sprüche in Zitatensammlungen und auf Hochzeitsportalen zur Verfügung stehen, so dass man sich inspirieren lassen kann. Natürlich kann man ein Zitat auch wörtlich übernehmen und mit einigen eigenen Worten begleiten. Zu den schönsten Zitaten gehören:

– “Die liebe ist kein Solo. Liebe ist ein Duett. Schwindet sie beim einen, verstummt das Lied”. – Adelbert von Chamisso

– “Das gemeinsame Glück zweier Menschen ist nichts anderes als zwei kleine, nebeneinander geritzte Striche in der Unendlichkeit.” – Robert Musil
– “Einen Menschen zu lieben, heißt ihn so zu sehen, wie Gott ihn gemeint hat.” – Fjodor M. Dostojewski
– “Die Ehe ist die Vereinigung zweier göttlicher Funken, auf dass ein dritter auf Erden geboren werde.” – Khalil Gibran

Man kann die Zitate sowohl bei der persönlichen Gratulation einsetzen, als auch auf der Glückwunschkarte einsetzen. Für die Glückwunschkarte sollte man sie in schöner Handschrift niederschreiben und mit einer persönlichen Anrede des Brautpaares beginnen. Dazu sollte man einige Glückwunschworte einfügen, mit denen man dem Paar die besten Wünsche zu ihrer Hochzeit übermittelt.

 

 

Zurück zum Hochzeit ABC