Textbausteine für die Einladung zur Traufe

Haben Brautpaare bereits ein Kind, dann wird die kirchliche Trauung gerne genützt, um das Kind gleich taufen zu lassen. Denn es sind bereits alle Freunde und Verwandte unter den Hochzeitsgästen anwesend. Außerdem kann man bei einer Traufe sehr viel Geld sparen. Die Kosten für beide Feiern werden einfach zusammen gelegt. 

Hier haben wir für Sie ein paar Textbeispiele zusammengestellt, wie Sie die sogenannte “Traufe”, bei Ihren Gästen bekanntgeben können:

Einladungstexte für Hochzeit und Taufe

Traufe: zwei Anlässe, eine Feier!

Hochzeit + Taufe? Wir feiern eine Taufe!

Drei im Glück

Zu unserem gemeinsamen Freudenfest laden wir herzlich ein.

Mit einer “Traufe” machen wir unser Familienglück vollkommen.

Wir freuen uns auf eine glücklichen Zukunft zu dritt und möchten auf unserem Weg von Gott begleiten werden. Wir laden deshalb herzlich zur “Taufe” ein, am… um … in …>

Unsere Liebe nahm bereits am … Gestalt an in unserem gemeinsamen Sohn/Tochter ….Ein weiterer Grund für uns, nun auch vor den Traualtar zu treten und um Gottes Segen für unsere kleine Familie zu bitten.

Unsere Liebe kann jeder sehen, denn sie ist Mensch geworden! Wir möchten mit euch nun die “Taufe” feiern am… um… in…

Unser Glück ist nun vollkommen. Dankbar für unsere Liebe und unendlich glücklich über die Geburt von … laden wir zur “Traufe” ein.

Wir heiraten und bitten zu diesem Anlass um Gottes Segen für uns und unser geliebtes Töchterchen… / unseren Sonnenschein…

Unsere kirchliche Trauung mit Taufe findet am … um … in … statt.

Ich, Stefan, möchte euch herzlich zu meiner Taufe am … um … in der …-Kirche einladen. Außerdem möchten meine Schwester Sophie und ich bekannt geben, dass unsere Eltern Sandra und Marko an diesem Tag vor den Traualtar treten, um nun auch vor Gott den Bund für’s Leben zu schließen.