Platzkarten zur Hochzeit für die Tischordnung

Zu den Höhepunkten auf der Hochzeit gehört das Festessen bei dem die Gäste an der schön gedeckten Hochzeitstafel Platz nehmen. Bei dem Festtagsschmaus wird einige Zeit zugebracht, so dass die Gäste oft über Stunden hinaus an ihrem Tisch sitzen. Deshalb ist die Braut auch stets bemüht, die Gäste so zusammen an Tischen zu gruppieren, das leicht Gespräche aufkommen und eine gute Stimmung entsteht. Um den Gästen ihren Platz am Tisch anzuweisen benutzt man Platzkarten zur Hochzeit, auf die man den Namen des Gastes geschrieben hat. Deutlich lesbare Platzkarten tragen dazu bei, dass jeder Gast schnell seinen Platz finden kann.

Platzkarten geschmackvoll gestalten

Die Platzkarten und die Platzkartenhalter sind Teil der Tischdekoration und sollten deshalb auch gut zur Hochzeit passen. Zu beachten gilt:

  • - In den Farben der Hochzeit gestaltet
    – Deutlich lesbar beschriftet
    – Sicher aufgestellt

Man hat die Möglichkeit, eine klassische Doppelkarte zu verwenden, die leicht aufgestellt werden kann. Viele Bräute entscheiden sich jedoch dazu, ihre Platzkarten aufwendiger zu gestalten. Die Karten können beispielsweise in Herz- oder Schmetterlingsform gestaltet sein und sich auf diese Weise wunderbar in die Tischdeko einfügen. In solchen Fällen braucht man jedoch einen Kartenhalter, auf den die Karten gesteckt werden. Eine weitere Möglichkeit ist es, die Platzkarten unten so einzuschlitzen, dass sie auf ein Glas gesetzt werden können. Auf Hochzeitsportelen kann man sich wunderbare Anregungen holen und die perfekte Platzkarte für die eigene Hochzeit finden.

Ausfüllen der Platzkarten

Oft sind die Platzkarten schön mit Hochzeitsmotiven verziert. Man sollte jedoch darauf achten, dass in der Mitte der Karte ausreichend Platz verbleibt, um den Namen des gastes deutlich anzubringen. Auf vielen Hochzeiten wird nur der Vorname des gastes verwendet. Sind jedoch auf einer großen Hochzeit verschiedene Personen mit dem gleichen Vornamen zugegen, müssen Vor- und Nachname verwendet werden.. Dabei sollte für alle Gäste eine einheitliche Beschriftung verwendet werden.