Polterabend – Es darf ruhig lustig sein

Der Polterabend ist ein alter Brauch, mit dem man dem Brautpaar vor der kirchlichen Trauung Glück wünscht. Die Gäste bringen zu dem Anlass Porzellan mit, das vor dem Elternhaus der Braut zerschmettert wird. Die Scherben sollen Glück bringen. Und nicht nur das: Das laute Poltern hilft dabei, böse Geister zu vertreiben. Man sollte deshalb zusätzlich zu einem lustigen Geschenk auch noch altes Geschirr zum zerschmettern mitbringen. Der Scherbenhaufen muss übrigens vom Brautpaar zusammen aufgefegt werden. Das gemeinsame Fegen symbolisiert den Start ins Eheleben und das Meistern von Herausforderungen als Paar. In der Regel ist der Polterabend ein recht informeller Anlass.

Hinweis: Eine große Auswahl an Polterabend Geschenken und Artikeln finden sie in unserem Hochzeitsshop.

Was sind gute Polterabend Geschenke?

„amazon“Polterabend

Wenn ihr nicht nur zum Polterabend geht, sondern auch auf die Hochzeitsfeier, reicht es völlig aus wenn ihr ein einziges Hochzeitsgeschenk auf der Hochzeitsfeier überreicht. Aber vielleicht solltet ihr in diesem Fall eine Unterstützung zum Polterabend beizugeben, wie zum Beispiel ein wenig zum Essen beitragen, oder zu Getränken. Man kann auch anfragen was für Lebensmittel oder Getränke noch fehlen, und diese mitbringen.

Wenn ihr nur zum Polterabend geht, ist es angemessen, wenn ihr neben dem alten Geschirr zum zerschmeißen noch ein kleines Polterabend Geschenk mitbringen würdet – das Geschenk darf hier auch witzig sein.

Bei der Kostenfrage kommt es natürlich darauf an, ob ihr alleine oder in einer Gruppe seid. Falls ihr mit anderen Personen zusammen hingeht (z.B. Kollegen, Nachbarn, Vereinsmitglieder etc.), wäre es natürlich schön, wenn ihr das Geld zusammenlegt und ein richtig großes Geschenk organisiert. Denn dann könnt ihr auch etwas Ausgefallenes kaufen, das lange beim Brautpaar in Erinnerung bleibt.

Geschenkideen zum Polterabend

Gutscheine sind immer eine schöne Geschenkidee. Vor allem, wenn Sie das Brautpaar nicht so gut kennen, sind sie immer ein guter Tipp für Polterabend Geschenke. Geld zu verschenken ist auch zum Polterabend möglich. Hier kommt es natürlich auf die richtige Verpackung an. Geldgeschenke können Sie sehr kreativ umsetzen. Spardosen zum Beispiel lassen sich prima verzieren. Lassen Sie doch ein Foto des Paares darauf drucken oder auch Ihre persönlichen Hochzeitswünsche. Ein kleiner Geheimtipp für ein schönes Geschenk zum Polterabend ist etwas, das das Paar zusammen unternehmen kann. Schenken Sie dem künftigen Ehepaar einen Tanz- oder Kochkurs. Eine lustige und vor allem nützliche Idee ist ein Besen zum Zusammenfegen der Scherben. Über diesen kleinen Scherz werden sich Braut und Bräutigam sicher freuen.

Polterabend – Die 10 häufigsten Fragen

Hier erfahren Sie die wichtigsten Details und möglichen Ablauf eines Polterabends. Wie organisiert man einen Polterabend? Wann ist der ideale Zeitpunkt für einen Polterabend? Auf all Ihre Fragen finden Sie hier die passenden Antworten.

Frage 1: Wann soll der Polterabend gefeiert werden?

Am Abend vor der Hochzeit werden der Tradition nach die bösen Geister vertrieben. Früher hat der Polterabend einen Tag vor der Hochzeit stattgefunden. Heutzutage ist man von dieser Tradition abgekommen, da es nach solch einem Abend meistens einer längeren Regeneration bedarf. So besteht die Möglichkeit das Poltern 2 – 3 Tage vor der Hochzeit zu vollziehen, wir würden Ihnen aber 1 -2 Wochen den Polterabend empfehlen. So haben Sie genügend Zeit sich entsprechend zu erholen.

Frage 2: Wen soll man einladen?

Zum Poltern werden die engsten Freunde, Bekannte und Nachbarn eingeladen. Der Anlass ist bekanntlich ein ungezwungener Anlass wo man möglichst unter sich sein möchte und entsprechend Spaß haben möchte. Das funktioniert bekanntlich nur mit Leuten die man wirklich mag und entsprechend kennt. Zwingen Sie sich nicht dazu Leute an diesem einmaligen Tag aus Pflichtbewusstsein einzuladen. Dieser Abend soll voll und ganz Ihnen gehören!

Frage 3: Welcher Ort eignet sich am besten zum poltern?

Wer sich der Tradition beugt, der feiert vor dem Elternhaus der Braut. Viele Hochzeitspaare gehen diesen Brauch jedoch nicht mehr nach und mieten entsprechend eine Gaststätte, Festsäle, etc. oder gehen ganz einfach auf die pirsch und suchen eine Vielzahl an Lokalen auf und feiern ganz einfach entsprechend.

Frage 4: Was darf geworfen werden?

Grundsätzlich darf so gut wie alles geworfen werden. Essteller, Schüsseln, Frühstückstassen, Kaffeetassen, etc. Die einzige Bedingung ist, dass es sich um Porzellan oder Steingut handelt. Glas oder Spiegel sollten auf keinen Fall geworfen werden, denn das bringt bekanntlich Unglück! Wenn man es ausgefallen mag, es werden immer öfters Waschbecken, Toilettenschüsseln und sogar Badewannen auf Polterabenden gesichtet.

Frage 5: Wie lange muss gekehrt werden?

Sie müssen so lange kehren, solange das Poltergut reicht. Es gibt Spitzenreiter wo das bis zu 4 Stunden dauert. In der Regel kann man von maximal einer 1/2 Stunde ausgehen. Unser Tipp für das Brautpaar, besorgen Sie sich ein Schloss für die Mülltonne, damit diese nicht mehr umgeworfen werden kann.

Frage 6: Was sollte man zu einem Polterabend schenken?

Grundsätzlich können Sie so gut wie alles schenken, wo Sie denken das Brautpaar hat damit eine Freude. Eine große Auswahl an Polterabend Geschenken und Artikeln finden sie in unserem Hochzeitsshop.

Frage 7: Gibt es einen Dresscode?

Der Polterabend ist ein ungezwungener lockerer Anlass und dementsprechend einfach ist die Wahl der Kleidung, ziehen Sie an was Sie in Ihrem Alltag tragen. In unserem Hochzeitsshop finden auch spezielle T-Shirts und Accessoires, die dem Abend gerecht werden.

Frage 8: Gibt es ein traditionelles Essen?

Grundsätzlich gibt einfach unkomplizierte Gerichte wie z.B. Würstchen, kalte Jause, etc. Bezüglich Getränken steht alles offen, angefangen vom Bier, über verschiedene Sorten von Schnaps, Wien, etc.

Frage 9: Ausgekehrt – Und was jetzt?

Bezüglich der Unterhaltung gibt es viele Möglichkeiten. Musikalische Unterhaltung oder das Spielen von entsprechenden Polterspielen spielen lockern entsprechend die Stimmung auf..

Frage 10: Gibt es Bräuche?

Grundsätzlich ist das Geschirrwerfen und Fegen der Brauch der sehr oft vollzogen wird. Es gibt aber auch den Brauch wie z.B. die Schuhe der Braut an ein Holzbrett zu nageln oder das man die Hose des Bräutigams um Punkt Mitternacht verbrennt. Das soll signalisieren, das der Mann nach der Hochzeit nicht mehr die Hosen anhat.

Rituale zur Hochzeit: Polterabend

Der Polterabend ist sehr oft formlos und sehr locker, sollte aber trotzdem gut geplant sein. Ideal ist er am meisten für Gäste, die nicht zu Ihrer Hochzeit eingeladen werden können, aber trotzdem gerne mit Ihnen feiern möchten (z.B. Arbeitskollegen, Nachbar,…).

Haben Sie vorgehabt, Ihre Hochzeit im kleinen Kreis zu feiern, dann macht es Sinn, den Polterabend etwas größer zu planen. Dazu erfahren Sie hier alle wichtigen Punkte, die dabei zu beachten sind.

Termin wählen

Traditionell findet der Polterabend einen Tag vor der Hochzeit statt. Eine alte Tradition, die sehr viel Stress mit sich bringt. Denn sie möchten ja nicht mit einem Kater und wenigen Stunden Schlaf zu Ihrer eigenen Hochzeit erscheinen.

Aus diesem Grund wird der Polterabend häufig bereits ein paar Tage bis Wochen vor der Hochzeit gefeiert.

Kosten

Die Kosten für den Polterabend sind meist von der geplanten Gästeanzahl, der Location und dem Essen abhängig.

Unser Budgetplaner kann Ihnen dabei helfen, die Kosten für den Abend einzuschätzen.

Polterabend organisieren

Sehr häufig wird er von den Trauzeugen geplant und organisiert.

Aus diesem Grund sollten Sie mit Ihren Trauzeugen genau abklären, welche Aufgaben von den Trauzeugen übernommen werden und welche Aufgaben Sie lieber selbst übernehmen möchten.

Ein Tipp: Planen Sie Ihre Hochzeitsfeier klein, dann überraschen Sie doch Ihre Gäste beim Polterabend mit einem Gastgeschenk.

Musik

Gute Musik hebt natürlich die Stimmung auf dem Polterabend. Für den Fall, dass Sie bereits einen DJ für Ihre Hochzeit organisiert haben, könenn Sie auch eine Playliste zusammenstellen und die Musik beim Polterabend über Boxen abspielen, damit wird es auch nicht teuer.

Planen Sie aber eine kleine Hochzeit, dann sollten Sie den Polterabend mit Partymusik (DJ oder Liveband) richtig groß und lange feiern.

Location

Traditionell wird der Polterabend vor dem Haus des Brautpaares oder dem Elternhaus der Braut veranstaltet. Aufgrund vom Platz- und Lärmgründen wird heute gerne auf eine andere Location ausgewichen, wie z.B. eine Kneipe oder ein Saal.

Dabei ist aber zu beachten, dass bei der Location auch genug Platz zum Poltern vorhanden ist.

Ob Ihr Polterabend zuhause oder in einem Lokal gefeiert wird, empfiehlt es sich, den „Scherbenbereich“ beispielsweise mit einem rot-weißen Absperrband einzugrenzen. So sind Sie als Brautpaar schneller mit dem Zusammenkehren der Scherben fertig und können sich wieder Ihren Gästen widmen.

Outfit

Beim Polterabend gibt es keine Kleiderordnung, da es ein lockeres Fest ist. Für den Fall, dass Sie Ihren Polterabend etwas gehobener feiern möchten, dann sollten Sie dies Ihren Gästen unbedingt mitteilen.

Eine besonders tolle Idee zum Polterabend – Partnerlook für das Brautpaar!

Polter-Bräuche

Hier möchten wir Ihnen einen Überblick über die häufigsten Bräuche geben.

Das Poltern

Es ist ein alter heidnischer Brauch. Man wünscht dem Brautpaar ein Gelingen in der Ehe durch das Zerbrechen (Poltern) von Steingut – „Scherben bringen Glück!“. Zusätzlich soll der Lärm die bösen Geister fernhalten.

Die Gäste bringen dem Brautpaar zusätzlich zum kleinen Geschenk auch altes Geschirr (Teller, Töpfe, Fließen, Toilettenschüsseln, etc.) mit und zerschlagen dieses auf der Straße.

Danach werden die Scherben vom zukünftigen Brautpaar zusammen gefegt, um symbolisch zu zeigen, dass sie auch in Zukunft das Leben gemeinsam meistern wollen.

Ein besonderer Hinweis: Beim Poltern sollten Sei beachten, dass auf keinen Fall Gläser oder Spiegel zerschlagen werden, das bringt nämlich Unglück!

Hühnersuppe als Gericht

Als traditionelles Gericht für den Polterabend wird Hühnersuppe serviert, denn die Hühner stehen symbolisch für die Fruchtbarkeit. Heutzutage ist aber dieser Brauch nicht mehr weit verbreitet.

Die Hühnersuppe kann aber z.B. als Vorspeise im Polterabend integriert werden.

Die Einladung zum poltern

Zum Polterabend wird in einigen Regionen überhaupt nicht eingeladen. Alle, die das Brautpaar kennen, kommen einfach vorbei.

Oft wird aber eine Anzeige in der Zeitung geschaltet.

Da aber die Kosten und die Größe der Feier sehr schwer abzuschätzen sind, erhalten die Gäste eine persönliche Einladung.

Beliebte Shops für den Polterabend:

Hier finden Sie die beliebtesten Hochzeitsshops, wo unsere Hochzeitspaare am liebsten bestellen:

AnbieterInformationVorteileZum Anbieter
Amazon.de bietet ein großes Sortiment an Hochzeitsartikeln.
  • große Auswahl, viele Artikel, versandkostenfrei

Ja-Hochzeitsshop bietet ein umfangreiches Sortiment an Hochzeitsartikeln.
  • große Auswahl, viele Artikel, versandkostenfrei ab € 89,-

„amazon“
Auf Weddix finden Sie eine große Auswahl an Hochzeitsartikeln.
  • exclusive Geschenke

Essen und Getränke

Essen

Beim Polterabend steht das Essen nicht im Vordergrund, aus diesem Grund muss es nicht aufwändig oder teuer sein – es sollte aber darauf geachtet werden, dass auf alle Fälle genug Essen für alle Gäste da ist!

Ein kaltes Buffet oder eine gute Auswahl an Wurst- und Käsebrötchen ist völlig ausreichend. Wenn es die Location erlaubt, kann natürlich auch gegrillt werden.

Sie können auch ein Catering-Service beauftragen oder auch selbst organisieren, um Kosten einzusparen.

Getränke zum Polterabend

Bei Ihrem Polterabend sollten Sie für genug Softdrinks, Bier und Wasser sorgen. Sie können aber auch verschiedene Säfte oder auch Cocktails anbieten.

Falls Sie generell sehr trinkfreudig sind und es auch okay ist, wenn Ihre Gäste etwas mehr über den Durst trinken, dann können Sie natürlich zusätzlich noch Schnäpse und andere hochprozentige Getränke anbieten.

Kleine individuelle Hochzeitsliköre, die mit Ihrem Bild versehen werden und mit denen Sie Ihrem Polterabend eine festlichere Stimmung verleihen können, sind eine besonders tolle Idee.

Spartipp: Am besten Sie kaufen die Getränke für den Polterabend auf Kommission – es it genügend da und Sie können alle unangebrochenen Kästen oder evtl. sogar Flaschen wieder zurückgeben.

Die Deko

Die Polterabend-Deko wird meistens schlicht gehalten, aber es sieht natürlich auch schön aus, wenn Sie Ihre Location mit Blumen schmücken. Hier ein paar weitere Dekoideen:

Banner

Eine besonders tolle Idee sind individuelle Polterabend-Banner, die Sie am Eingang anbringen können und die zudem eine gute Partylaune vermitteln.

Tischdeko

Die Tischdeko sollte rustikal und schlicht sein. Es sieht aber gleich viel schöner aus, wenn Sie Ihre Tische mit farbigem Papier und ein paar Blumen schmücken.

Auch ein paar Teelichter bei Nacht zaubern ein schönes Ambiente, ohne dass die Deko zu teuer wird.

Bei der Deko sollte aber nicht übertrieben werden, denn man sollte später bei Ihrer Hochzeitsdeko eine Steigerung erkennen können.

Gästebuch

Auch beim poltern wird ein Gästebuch aufgelegt, in dem sich alle Gäste verewigen können.

Vor allem aber bei einer kleinen Hochzeit, bietet sich ein Gästebuch zum Polterabend sehr gut als schönes Erinnerungsstück an.

Ob Sie dabei ein klassisches Gästebuch oder ein kreatives Gästebuch verwenden, bleibt ganz Ihnen überlassen.

Polterabend – Es darf ruhig lustig sein.