Gnadenhochzeit markiert 70 Ehejahre

 

 

 

 

Kaum ein Paar hat die Möglichkeit, das 70. Ehejubiläum zu erleben. Darum spricht man bei diesem Hochzeitstag auch von Gnadenhochzeit. Damit bezieht man sich auf die Gnade Gottes, die es dem Paar ermöglicht hat, dieses außergewöhnliche Jubiläum zu erleben. Das Ereignis sollte natürlich innerhalb der Familie auf besondere Weise begangen werden. An diesem besonderen Gedenktag kann das Paar noch einmal an gemeinsam verbrachte Jahre zurückdenken und viele schöne, schwierige und auch traurige Momente noch einmal vor dem geistigen Auge passieren lassen. Wichtig ist, das alle Schwierigkeiten gemeistert wurden und die Liebe über 70 Jahre hinaus erhalten blieb.

Hinweis: In unserem Shop finden Sie eine große Auswahl an passenden Hochzeitsgeschenken für die Gnadenhochzeit.

Gestaltung des Gnadenhochzeitstags

Die Gestaltung der Gnadenhochzeit ist oft Aufgabe der Enkelkinder, da ja auch die Kinder des hochbetagten Paares in vielen Fällen schon zu der älteren Generation gehören. In erster Linie bestimmt der Gesundheitszustand der Paares die Art und Weise, wie das Fest begangen wird. Für gläubige Paare kann der Tag mit einem speziellen Gottesdienst beginnen. Ist das Paar nicht in der Lage, in die Kirche zu gehen, so kann der Pfarrer auch in das Haus kommen, um dem Paar den Segen zu geben. Danach kann die Familie zu einem gemütlichen Mittagessen zusammenkommen. Bei der Dekoration für einen solchen Hochzeitstag sollte man sich für ein edles Design entscheiden. Schönes Porzellan und eine Tischdekoration aus Blumen wirken elegant und erfreuen auch das Paar. Die Speisen, die man serviert, sollten sich völlig nach dem Geschmack des Ehrenpaares gestaltet werden und in ihre normale Diät passen. Wenn möglich, sollten außer der Familie auch alte Freunde des Paares zugegen sein. So kann sich nach dem Essen eine Unterhaltung über alte Zeiten einstellen, bei der das Festtagspaar noch einmal an die Höhepunkte des gemeinsamen Lebens denkt. Als Unterhaltungsbeitrag können Gedichte aufgesagt werden, die ein oder mehrere Familienmitglieder zu dieser speziellen Gelegenheit über das Brautpaar geschrieben haben.

Mehr Informationen zu den Hochzeitsjubiläen: