• Von iris
  • in Blogartikel für das Brautpaar
  • Februar 2, 2019

Willst du meine Trauzeugin werden?

Die Trauzeugin gehört zu den wichtigsten Personen für die Braut und leistet während der Hochzeitsvorbereitungen und auch während des großen Tags unersetzliche Dienste. Sie ist die engste Vertraute der Braut und wird deshalb auch mit viel Bedacht gewählt.



Meistens bittet die Braut ihre beste Freundin, als Trauzeugin an der Hochzeit teilzunehmen. Bei vielen Hochzeiten gibt es natürlich auch Brautjungfern, so dass man mehr als eine Freundin direkt an der Hochzeit beteiligen kann. Wenn man die Freundin schließlich bittet, Trauzeugin zu werden, so ist das für beide ein emotionsgeladener Moment. Die Braut bereitet sich daher gerne auf diesen großen Moment vor. Es ist eine nette Idee, sich eine besondere Überraschung für diesen Moment auszudenken, mit der man der Freundin noch eine zusätzliche Freude machen kann.

Nette Karten als Überraschung für die Trauzeugin

Auch wenn man die Freundin persönlich bittet, Trauzeugin zu werden, so kann man dennoch eine hübsche Karte übergeben. Diese ist ein hübsches Souvenir, das die Trauzeugin noch lange an den wichtigen Moment erinnern wird. Besonders persönlich ist es, wenn man diese Karte selbst bastelt. Die Vorderseite der Karte wird mit der Frage versehen: “Willst du meine Trauzeugin sein”. Auf der Innenseite kann man dann einige Worte über die Freundschaft mit der Trauzeugin anbringen. Hat man kein Talent zum Basteln, so kann man eine solche Karte kaufen. Wohnt die Freundin weiter entfernt, so dass man sich nicht allzu häufig sieht, kann man die Karte natürlich auch auf postalischem Weg verschicken. So kann man die Freundin bestimmt überraschen.

Eine kleine Aufmerksamkeit für die Trauzeugin

Ein kleines Geschenk, das man der Freundin überreichen kann, wenn man sie bittet, Trauzeugin zu werden, macht die Freude noch einmal so groß. Dazu eignet sich ein kleines Schmuckstück, wie etwa eine Halskette oder Armkette. Besonders schön ist es, wenn man die Kette personalisieren kann, beispielsweise mit einem Anhänger, der die Initialen der Trauzeugin trägt. Ein solches Geschenk eignet sich auch für die Brautjungfern. Alle Damen können diese Kette auch am Hochzeitstag tragen. Außerdem dient das Schmuckstück natürlich auch als Erinnerung an die Hochzeit und viele schöne Stunden, die man gemeinsam mit der Braut verbracht hat.

Survival Box für Brautjungfern und Trauzeugin

Eine weiter nette Überraschung, die man überreichen kann, wenn man Brautjungfern und Trauzeuginnen die große Frage stellt, ist eine Überraschungsbox. Diese kann alle möglichen Kleinigkeiten enthalten, die den Damen auf der Hochzeitsfeier nützlich sein kann. Dabei kann es sich um Lippenstift und Wimperntusche handeln, aber auch ein Taschentuch, Aspirin oder Nähzeug können in einer solchen Box Platz finden. Der Inhalt der Box kann kreativ gestaltet werden und genau die Artikel enthalten, von denen man weiß, dass sie den Freundinnen Freude bereiten werden.

Tipp: Sie sollten in die Überraschungsbox auch ein passendes Notizbuch packen, dass Ihre Trauzeugin bei der Planung entsprechender Details dabei hilft die Übersicht nicht zu verlieren.

Überraschungsparty für Trauzeugin und Brautjungfern

Eine einfallsreiche Art, um die Frage zu stellen ist auch eine kleine Party. Man bittet die Freundinnen bei den Vorbereitungen für eine kleine Party zu helfen, die man für einen Freund organisieren möchte. Sind die Damen dann versammelt, so bittet man sie Luftballons aufzublasen, die man ihnen überreicht. Sind die Ballons dann mit Luft gefüllt, wird die Überraschung sichtbar: auf den Luftballons steht die Frage: Willst Du meine Trauzeugin werden. So ist man des Überraschungseffekts vollkommen sicher und zaubert ein Lächeln auf das Gesicht der Freundinnen.

Buchtipp

Das Buch DIY-Wedding von Silvie Milchers enthält viele Vorschläge für die DIY Wedding, wodurch Sie viele Kosten bei der Hochzeit einsparen können.

Hochzeitsprodukte 2019, die Sie bei jeder Hochzeit benötigen

Das sind die Top Produkte für das Jahr 2019, die Sie bei beinahe jeder Hochzeit benötigen.

Weitere nützliche Tipps für die Hochzeitsplanung für das Jahr 2019:

  1. Alles zum Thema Hochzeitsplanung
  2. In 12 Monaten gemütlich die Hochzeit planen
  3. In 30 Tagen die Hochzeit planen
  4. Hochzeitskostenplaner
  5. Wie viel kostet eine Hochzeit
  6. Spartipps für die Hochzeit

Hinweis: In unserem BranchenbuchBüchershop und Onlineshop finden Sie alle nötigen Dienstleister und Produkte, damit Ihre Hochzeit ein voller Erfolg wird.

  • 280
    Shares

Weitere Artikel