• Von iris
  • in Blogartikel für das Brautpaar
  • August 23, 2018

Tradition Junggesellenabschied – Frauen erobern Männerdomäne

Die Hochzeit ist der wohl wichtigste Tag im Leben einer Frau und was mit diesem Tag unweigerlich verbunden ist, sind althergebrachte Traditionen. Eine dieser Traditionen ist der Junggesellenabschied, der bereits seit hunderten von Jahren vornehmlich von Männern zelebriert wurde und als Abschied vom Junggesellendasein in verschiedensten Ausprägungen organisiert wurde und heute noch wird. Im Laufe der Jahre und im Zuge der Emanzipation der Frau feiern heutzutage aber auch immer mehr Frauen ihren persönlichen Junggesellinnenabschied. Die Frauen haben mit den Männern in dieser Hinsicht gleichgezogen.

Wo früher die Frauen allenfalls mit ein paar Freundinnen gemütlich zusammengesessen haben und die Männer haben ziehen lassen, hat sich der Spieß heutzutage gewendet. Die Verabschiedung der Frau ist ein fest eingeplantes Event bei modernen Frauen und mehr als nur Tradition.

Organisation von Programm, Spielen und Ablauf ins kleinste Detail

 

Frauen sind penibler in der Organisation als Männer und planen den „letzten Tag in Freiheit“ ziemlich genau. Egal ob der Klassiker: Die Kneipentour, oder ein kurzer Urlaubstrip nach Mallorca. Ungeplant geht keine Trauzeugin in einen Junggesellinennabschied unter besten Freundinnen.

Planung ist alles und daher werden im Vorfeld bereits zahlreiche Junggesellenabschied Spiele und Aufgaben geplant, welche die Junggesellin an diesem Abend erledigen muss. Ganz ähnlich wie Hochzeitsspiele die Stimmung auflockern, so begleiten diese die Gruppe den ganzen Abend. Je lustiger sie sind, desto besser. Damit die Hochzeit aber nicht zum Reinfall wird, sollte rechtzeitig die Notbremse gezogen werden und spätestens nach einem bestellten Stripper das Licht ausgemacht werden.

Dabei gibt man sich heute auch nicht mehr mit dem Klassiker „Bauchladen“ zufrieden. Ein wenig ausgefallener dürfen Junggesellenabschied Spiele aber schon noch sein um über den Tag gesehen genug Abwechslung und Spaß zu haben. Eine umfangreiche Liste mit den besten Spielen und Aufgaben für den Junggesellenabschied kann man hier finden.

Genau wie eine Hochzeit folgt normalerweise eine Junggesellenverabschiedung nach einem Programmplan. Es obliegt den Trauzeugen dieses Programm möglichst attraktiv sowie abwechslungsreich zu gestalten. Ob nun eine Partie Bowling, Laser-Tag, Paintball oder ein Partyschiff, Bierbike oder Brauereibesichtigung. Alles richtet sich nach den Vorlieben des zukünftigen Bräutigams bzw. der zukünftigen Braut.

Das modische Dress beim Junggesellinnenabschied

Im Bereich Mode kann man den Frauen nichts vormachen. Die meisten sind immer im Trend der Zeit, noch bevor die Männer sich überhaupt für eine modische Veränderung interessieren. Je nach Intensität und geplanten Unternehmungen an diesem Abend, wählen die Frauen sich ihre Mode ganz genau aus. Schließlich wird gefilmt und Fotos werden geschossen, so dass Erinnerungen an die Vergangenheit bleiben.

Lässig und leger ist sie meistens, gepaart mit individuell gestalteten Junggesellinnenabschied Shirts und dem Aufdruck des Tages. Verkleidungen und sehr spezielle Outfits kommen tendenziell eher bei Männern zum Einsatz.

Trendy, modisch oder verkleidet ziehen sie ebenfalls durch die Strassen der Innenstadt oder kombinieren ihre Feier mit einem Kurztrip in bekannte Partyorte wie Mallorca oder Ibiza. Wer kennt sie nicht, die lustigen Outfits und die ulkigen Gruppen, die mit diversen Spielen die Passanten animieren mitzumachen. Der Junggesellenabschied hat sich also gewandelt vom männlichen traditionellen Treffen zu einem Lifestyle Event für beide Geschlechter.

Autor kontaktieren

Weitere Artikel