• Von iris
  • in Blogartikel für das Brautpaar
  • November 1, 2018

Tipps gegen Kälte bei der Winterhochzeit

Eine Hochzeit im Winter ist besonders romantisch und kann sehr festlich gestaltet werden. Doch sollte man bei der Planung einen speziellen Faktor in Betracht ziehen: Die Kälte. Mit ein wenig Vorbereitung kann man jedoch garantieren, dass Braut und Gäste während der Zeremonie und der Feierlichkeiten nicht frieren und die Hochzeit ungestört genießen können.

Die richtige Ausstattung für die Braut

Tipps gegen Kälte bei der Winterhochzeit

Das Brautkleid steht auf der Hochzeit im Mittelpunkt und kann daher auch nicht unter einem Mantel versteckt werden. Es gibt jedoch andere Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass die Braut an Ihrem Ehrentag nicht friert. Thermounterwäsche eignet sich ausgezeichnet. Sie ist in Weiß erhältlich und bleibt daher unter dem Brautkleid unsichtbar. Vor der Hochzeitsnacht kann man die Unterwäsche immer noch schnell austauschen. Über dem Kleid kann man auch ein festliches Cape tragen, beispielsweise aus Kunstpelz. Ein solches Kleidungsstück wärmt und sieht auf den Hochzeitsfotos trotzdem elegant aus.

Diese Blumen vertragen Kälte

Nicht alle Blumen sind für kaltes Wetter gleich gut geeignet. Deshalb sollte man sich gut vom Floristen beraten lassen, besonders, wenn man auch im Freien eine Blumendekoration plant. Im Winter eignen sich Rosen, Gerbera, Anemonen, Christrosen oder Narzissen ganz ausgezeichnet und sind auch in der kalten Jahreszeit erhältlich.

Gäste mit winterlichen Überraschungen verwöhnen

Für die Winterhochzeit kann man mit herrlichen heißen Getränken aufwarten, die auch die Gäste aufwärmen. Wie wäre es statt dem Sektempfang nach der Kirche beispielsweise mit duftendem Glühwein? An der Festlocation kann gleich neben der Candybar oder dem Kuchenbüffet eine Station mit dampfend heißer Schokolade aufgebaut werden, die Jung und Alt in Begeisterung versetzen wir.

Bei der Wahl der Location sollte man darauf achten, ob ein offener Kamin zur Verfügung steht, der für eine wunderbare Atmosphäre sorgt. Vor der Location kann man mit Fackeln und Feuerkörben für Wärme, Licht und Atmosphäre sorgen.

Weitere nützliche Tipps für die Hochzeitsplanung für das Jahr 2019:

  1. Alles zum Thema Hochzeitsplanung
  2. In 12 Monaten gemütlich die Hochzeit planen
  3. In 30 Tagen die Hochzeit planen
  4. Hochzeitskostenplaner
  5. Wie viel kostet eine Hochzeit
  6. Spartipps für die Hochzeit

Autor kontaktieren

Weitere Artikel