• Von iris
  • in Blogartikel für das Brautpaar
  • Juli 23, 2019

Sind Hochzeitsspiele heute noch angesagt?

Wer öfter die Gelegenheit hat, eine Hochzeit zu besuchen, kennt mit Sicherheit die traditionellen Hochzeitsspiele, die sich immer wiederholen, wie beispielsweise das Kutscherspiel. Wenn zu den Spielen aufgefordert wird, zeigen sich die Gäste meistens lustlos, und mögen weder teilnehmen, noch zuschauen. Die Spiele haben sich einfach in eine langweilige Routine verwandelt, die nur noch wenig Unterhaltungswert hat. Daher entschließen sich heute viele Paare gegen Hochzeitsspiele auf der Feier. Dennoch bleibt natürlich das Problem bestehen, wie man die Gäste unterhalten kann. Eine Hochzeitsfeier erstreckt sich meistens über den ganzen Tag und zwischen den einzelnen großen Programmpunkten kommt es oft zu stundenlangen Leerzeiten, in denen man die Gäste nicht einfach sich selbst überlassen möchte. Die Stimmung auf dem Fest sollte während des ganzen Tages hoch bleiben. So empfiehlt es sich, nach neuen Ideen für Spiele und Beschäftigungen zu suchen, mit denen die Gäste unterhalten werden und davon auch begeistert sind.



Hochzeitsspiele einmal anders gestaltet

Hochzeitsspiele müssen nicht unbedingt immer nach dem gleichen Schema ablaufen, das man schon seit Jahren kennt. Es gibt auch nette Ideen für Hochzeitsspiele, bei denen es u keinerlei Peinlichkeiten kommt. Auch ist es nicht nötig, dass sich das Hochzeitspaar zur Unterhaltung der Gäste lächerlich macht. Die folgenden Ideen können beispielsweise eine nette Unterhaltungsmöglichkeit für die Gäste bieten:

a. Kennenlernspiele

Auf großen Hochzeitsfeiern kennen sich die Gäste untereinander oft nicht. Da ist es sinnvoll, ein Spiel zu veranstalten, bei dem die Gäste miteinander ins Gespräch kommen und sich kennenlernen. So kann das Eis schnell gebrochen werden. Dazu eignen sich beispielsweise Fotoaufgaben für die Gäste, die mit preiswerten Einwegkameras ausführen lassen. Während die Gäst in Erfüllung der gestellten Aufgabe nach der größten Frau oder nach einem Mann mit einer besonders auffälligen Fliege suchen, unterhalten sie sich miteinander auf ungezwungene Art und die Stimmung steigt.

b. Die Photobooth

Selfies sind heute populär und auch auf der Hochzeit machen die Gäste gerne von sich Aufnahmen. Eine Photobooth ist daher eine Idee, mit der man die meisten Gäste begeistern kann. Sorgt man für viele witzige Gegenstände, wie Sonnenbrillen, Bärte zum Ankleben und andere Accessoires in bunten Farben, wird die Photobooth bestimmt ein Erfolg auf der Hochzeit.

Andere Beschäftigungsmöglichkeiten für die Gäste

Wer Spiele gänzlich vermeiden möchte, kann natürlich auch andere Möglichkeiten ersinnen, um die Gäste zu beschäftigen. Eine gute Strategie ist es beispielsweise, die Zeit für Kaffee und Kuchen so weit wie möglich auszudehnen. Dazu kann man ein Kuchenbüffet, eine Candybar, einen Eiswagen oder eine Kombination der verschiedenen Ideen einsetzen. Die Auswahl zu bestaunen und von mehreren Köstlichkeiten zu probieren nimmt in der Regel einige Zeit in Anspruch.
Wer einmal etwas ganz anderes machen möchte, kann mit den Gästen am Nachmittag auch einen Tanzkurs veranstalten. Dabei kann man sich auf einen bestimmten Tanz konzentrieren. Was die Gäste dann am Nachmittag fleißig üben, können sie dann beim Tanz am Abend gleich in die Praxis umsetzen. So sorgt man nicht nur eine Beschäftigung am Nachmittag, sondern gewährleistet gleichzeitig auch, dass es bei der abendlichen Veranstaltung nicht an Tanzwilligen fehlt.

Hochzeitsprodukte die Sie bei jeder Hochzeit benötigen

Das sind die Top Produkte, die Sie bei beinahe jeder Hochzeit benötigen.

Weitere nützliche Tipps für die Hochzeitsplanung

  1. Alles zum Thema Hochzeitsplanung
  2. In 30 Tagen die Hochzeit planen
  3. Hochzeitskostenplaner
  4. Wie viel kostet eine Hochzeit
  5. Spartipps für die Hochzeit

Hinweis: In unserem Branchenbuch, Büchershop und Onlineshop finden Sie alle nötigen Dienstleister und Produkte, damit Ihre Hochzeit ein voller Erfolg wird.

  • 284
    Shares

Weitere Artikel