Einen hübschen Streukorb für die Hochzeit auswählen

Zu den romantischsten Traditionen auf der Hochzeit gehören die kleinen Blumenmädchen, die aus Streukörbchen Blütenblätter für das frisch vermählte Paar streuen. Kleine Mädchen lieben diese Aufgabe in der Regel. Mit einem schönen Kleid herausgeputzt und mit ihrem Streukörbchen in der Hand werden sie zu einer wichtigen Figur auf der Hochzeit. Man kann dabei den Streukorb Hochzeit so wählen, dass es perfekt zu den Farben der Hochzeit und zum Kleid des Blumenmädchens passt.

Eine alte Tradition bleibt lebendig

Das Blumenstreuen zur Hochzeit ist eine Tradition, die schon seit tausenden von Jahren besteht und auf einem heidnischen Glauben beruht. Durch den Duft der Blüten soll die Fruchtbarkeitsgöttin angelockt werden und dem Brautpaar eine kinderreiche Ehe schenken. Eine andere Auslegung der Rosenblätter, die vor dem Paar gestreut werden, so dass dieses darüber läuft besteht in dem Wunsch, dass die Ehe auf Rosen gebettet sein möge. Bei den Streukörbchen kann man sich zwischen verschieden Modellen entscheiden:

  • - Weidenkörbchen mit Bändern dekoriert
  • - Attraktive Drahtkörbchen mit Deckel
  • - Eckige Spankörbe

Oft wird der Streukorb vor der Hochzeit auch mit Stoff verziert und mit Schleifen geschmückt. Die Henkel werden gern mit Satinband umwickelt, was nicht nur einen optischen Effekt hat, sondern sie auch für kleine Kinderhände angenehmer zu tragen macht.

Künstliche Rosenblätter wählen

Traditionell wird der Streukorb Hochzeit mit Rosenblättern gefüllt, die vor dem Brautpaar auf den Boden gestreut werden. Vielerorts ist das Streuen der Rosenblätter heute jedoch nicht gern gesehen oder sogar auch verboten, weil die zertretenen Rosenblätter eine starke Verschmutzung zurücklassen, die oft nur schwer zu reinigen ist. Wer dennoch nicht auf den schönen Brauch verzichten möchte, aber Ärger vermeiden will, kann sich für künstliche Rosenblätter entscheiden, die man in Tüten im Hochzeitsshop erhalten lassen. Diese wirken wenigstens genauso romantisch wie die echten Blätter, hinterlassen jedoch keine Flecken und können einfach zusammen geputzt werden.