Gute Schuh-Wahl zur Hochzeit zahlt sich aus

Hochzeitsschuhe: Bei der Wahl der richtigen Schuhe zur Hochzeit sollten sich Brautpaar und Gäste vor allem auf eines verlassen: auf ein rundum gutes Gefühl. Denn spätestens bei der Hochzeitsfeier kann es unangenehm werden, wenn in erster Linie auf die Optik geachtet wurde.

Schuhe Hochzeit – Bequemlichkeit bringt´s

„amazon“Schuhe Hochzeit

In Ruhe ausprobiert und am besten zuhause immer wieder eingetragen, sollten die passenden Schuhe komfortabel durch den Hochzeitstag tragen, ohne irgendwo unangenehme Druckstellen zu entwickeln.

Wie sehr sich Bräute mit der Thematik auseinandersetzen, die optimale Symbiose aus Eleganz und Tragbarkeit zu finden, lässt sich denken. Aber auch für die Herren der Schöpfung gilt es, entscheidende Punkte zu beachten.

Den passenden Schuh für die Hochzeit finden

Es ist sinnvoll, wenn Frau nicht nur ein paar Schuhe für die Hochzeit kauft, sondern zwei. Für die Trauung und das Fotomachen sind hohe Schuhe geeignet. Später bei den Hochzeitsfeierlichkeiten sind flache Schuhe aber sicher von Vorteil.

Die Wahl der Schuhe sollte man auch mit dem Brautkleidschneider besprechen um die Länge des Kleides darauf abzustimmen.

  • Der klassische Brautschuh sind die Pumps. Diese können auch nach der Hochzeit noch zu verschiedenen Anlässen getragen werden und sie können auch – mit ein bisschen Übung –  sogar selbst verziert werden.
  • Im Sommer eignen sich vor allem Sandaletten. Wichtig dabei sind gepflegte Füße, für Fußpflege sollte definitiv noch ein kleiner Betrag im Hochzeitsbudget mit einberechnet werden.
  • Für die Feier nach der eigentlichen Trauung sind Ballerinas die beste Wahl. Sie sind praktisch und bequem, sehen aber gleichzeitig auch gut aus. Mit ihnen verursacht das Tanzen keine Schmerzen.

Wie Mann es angeht

Grundsätzlich gilt: Sparen Sie nicht am falschen Ort. Gut verarbeitete Schuhe halten viele Jahre und können auch nach der Hochzeit immer wieder getragen werden. Achten Sie beim Kauf auf sicheren Halt, ohne eingeengt zu sein. Vor allem die Ferse muss fest umschlossen sein, während Spann und Zehen genügend Spielraum bleiben soll.

Gehen Sie am Nachmittag auf Suche. Da sind Ihre Füße in „Normalform“ und Sie können sicher sein, keine zu kleinen Schuhe zu kaufen. Tragen Sie beim Anprobieren die Strümpfe, die auch zur Hochzeit vorgesehen sind. Die sollten jedenfalls lang und schwarz sein. Und: Nehmen Sie am besten gleich Ihren Hochzeitsanzug mit, damit Stil und Farbe der Schuhe mit der Gesamterscheinung harmonieren.

Keine Spezialeffekte

Extravagante Verzierungen, Metallschnallen oder grobe Sohlen sind beim Schuh des Bräutigams übrigens Tabu. Elegant und natürlich blitzsauber kommt da grundsätzlich besser, als Effekthascherei um jeden Preis!

Zu Smoking oder Frack wird ein schwarzer Glanzlederschuh kombiniert. Braune oder dunkelgraue Schuhe zur Hochzeit dürfen nur zum gleichfarbigen Anzug getragen werden.

Übrigens: Sollte die Braut an sich schon etwas größer sein und dazu hohe Brautschuhe wählen, sind ein erhöhtes Schuhbett, entsprechende Einlagen oder auch ein kleiner Absatz am Herrenschuh durchaus erlaubt.

Beliebte Shops für Schuhe:

Hier finden Sie die beliebtesten Hochzeitsshops, wo unsere Hochzeitspaare am liebsten bestellen:

AnbieterInformationVorteileZum Anbieter
Amazon.de bietet ein großes Sortiment an Hochzeitsartikeln.
  • große Auswahl, viele Artikel, versandkostenfrei
Ja-Hochzeitsshop
Ja-Hochzeitsshop bietet ein umfangreiches Sortiment an Hochzeitsartikeln.
  • große Auswahl, viele Artikel, versandkostenfrei ab € 89,-

„amazon“
Auf Weddix finden Sie eine große Auswahl an Hochzeitsartikeln.
  • exclusive Geschenke

Gute Schuh-Wahl zur Hochzeit zahlt sich aus / Schuhe Hochzeit günstig kaufen / Onlineshop -30%

In unserem Branchenbuch finden Sie eine große Auswahl an Braut & Herrenaustatter.