Ein Traum wird wahr: Blumenmädchen Hochzeit

 

 

 

 

 

Eine Hochzeit fasziniert die meisten kleinen Mädchen und als Blumenmädchen ernannt zu werden, lässt Kinderherzen höher schlagen. Einer der wichtigsten Punkte ist dabei natürlich das Festtagskleid, das sie zur Ausübung ihrer Pflicht tragen dürfen. Darum muss ein solches Kleid auch mit Bedacht gewählt werden, sodass es sowohl zum Thema der Hochzeit passt, als auch dem Mädchen selbst Freude bereitet.

Die beste Wahl für das Blumenmädchen Kleid

Zunächst einmal sollte das Blumenmädchen Kleid so gewählt werden, dass es sich farblich gut in die Hochzeit einpasst. Es gibt jedoch noch einige andere Gesichtspunkte zu bedenken:

– Gute Passform
– Bequem zu tragen
– Der Jahreszeit entsprechend

Wenn die Hochzeit nicht im Hochsommer stattfindet, empfiehlt es sich, ein gefüttertes Modell zu wählen, über dem auch eine Jacke getragen werden kann, sodass das Kind vor Kälte geschützt ist.

Schöne Details für perfekte Blumenmädchen

Sie stehen während bei der Hochzeitszeremonie im Zentrum der Aufmerksamkeit und werden daher gerne mit vielen liebevollen Details ausstaffiert. Passend zum Kleid kann man einen verzierten Haarreifen oder ein Haarband kaufen und auch Armband und Kette im Stil des Kleides sollten bei dem wichtigen Tag nicht fehlen. So kommen die tollen Kleider aus Tüll und Spitze besonders gut zur Geltung. Bei der Auswahl der Schuhe empfiehlt es sich, ein Modell vorzuziehen, in dem das Brautmädchen auch gut laufen kann, sodass es sicher mit dem Streukörbchen vor dem Brautpaar defilieren kann.