Segenswünsche zur Hochzeit wählen

 

 

 

 

Segenswünsche dürfen zur Hochzeit nicht fehlen. Viele Menschen glauben fest an die Segenswünsche und es heißt, dass ein bewusst verfasster Segenswunsch für einen Menschen viel Gutes bedeuten kann. Besonders zur Hochzeit haben die Segenswünsche daher eine jahrhundertelange Tradition, die auch heute noch Bedeutung hat. Ein herzlich ausgesprochener Segenswunsch ist daher für das junge Paar ein wunderbares Geschenk zur Hochzeit. Mit den Segenswünschen zur Hochzeit bittet man für das Paar um Gottes Segen und mit ihm um gute Gaben für ihr Leben. Segenswünsche sind im Übrigen nicht nur in unserer Kultur zu Hause. Auch in Asien und Afrika, sowie auf Hawaii kennt man das Konzept der Segenswünsche. Auch in alten ägyptischen Überlieferungen werden Segenssprüche bereits erwähnt.

Beispiele für Segenswünsche

Wenn man einem Paar zur Hochzeit Segenswünsche aussprechen möchte, so kann man diese auf einer hübschen Karte verfassen und zur Hochzeit überreichen. Einige Beispiele für traditionelle Segenswünsche zur Hochzeit sind wie folget:

  • - Mögen alle, die Euch sehen, wieder an die große Liebe glauben.
  • - Licht und Liebe auf Eurem Wege, in Eurem Haus, in Eurem Herzen!
  • - Möget Ihr mit leichtem Fuß und glücklichem Herzen auf der Hochzeit Eurer Urenkel tanzen.
  • - Möge Gott Euch die Gewissheit geben, dass an jeder Biegung Eures gemeinsamen Weges nur Gutes auf Euch wartet.
  • - Möget Ihr in vielen Jahren auf diesen Tag zurückblicken und wissen, dass Ihr die beste Entscheidung Eures Lebens getroffen habt.

Segenswünsche nicht nur zur kirchlichen Trauung

Besonders, wenn ein Paar sich kirchlich trauen lässt, empfängt es in der Regel viele Segenswünsche zur Hochzeit. Doch man kann auch bei einer standesamtlichen Trauung Segenswünsche aussprechen, oder auf einer Karte überreichen. Solche Zitate und Bibelverse sind dazu angetan, dem jungen Paar Glück auf den gemeinsamen Lebensweg mitzugeben und sind ein altes Brauchtum, dass bei jeder Hochzeit willkommen ist.