Schritt 15 – Der Hochzeitsredner für die Freie Zeremonie

Nicht jedes Paar entscheidet sich zu einer kirchlichen Hochzeit. Oft identifizieren sich beide Partner nicht mit einer Religion, oder gehören unterschiedlichen Religionen an, so dass eine kirchliche Trauung nicht in Frage kommt. Wer ich dennoch eine festliche Zeremonie wünscht, kann sich für einen Hochzeitsredner entscheiden, mit dem man die Feierlichkeiten so gestalten kann, wie es den eigenen Vorstellungen entspricht. Der Hochzeitsredner kann zur Hochzeitslocation bestellt werden, so dass du auch das Umfeld für die Zeremonie selbst bestimmen kannst.



Den richtigen Hochzeitsredner finden

Eine gute Hochzeitsrede zu halten, ist gar nicht so einfach. Es setzt nicht nur Talent voraus, sondern auch eine Kenntnis des Brautpaars, so das persönliche Elemente eingebracht werden können. Deshalb sollten Sie sich auch Zeit nehmen, um den richtigen Redner für Ihre Zeremonie zu finden.

Viele professionelle Hochzeitsredner bieten Gespräche zum Kennenlernen an. Es lohnt sich, davon zu profitieren. Auf diese Weise können Sie beurteilen, ob der Stil des Redners zu Ihren Vorstellungen passt und ob er die Person ist, die Sie mit Ihrer Zeremonie betrauen möchten. Wenn Sie sich dann für einen Redner entschieden haben, sollten bei einem weiteren Treffen die Details besprochen werden.

Der Trauredner kann Sie dabei kennenlernen und Ihnen dabei helfen, die Zeremonie so zu gestalten, wie es zu Ihnen passt. Mit der richtigen Planung gelingt die freie Zeremonie ebenso festlich, wie eine kirchliche Trauung.

Schritt 16 – Hochzeitscatering – Das sollten Sie wissen

  • 284
    Shares