Schritt 11 – Ein Hochzeitsvideo für die schönsten Erinnerungen

Neben den Hochzeitsfotos entscheiden sich immer mehr Paare dazu, auch ein Hochzeitsvideo anfertigen zu lassen. Ein solcher Film kann eine wunderbare Erinnerung sein, den man auch in späteren Jahren immer wieder einmal anschauen kann. Ein solches Video sollte von einem Profi angefertigt werden.



Die Hochzeitsvideografie ist heute eine spezielle Sparte innerhalb der Hochzeitsfotografie, auf die sich verschiedene Profis spezialisiert haben. Sie sollten sich einmal über das Angebot informieren, so dass Sie einen Hochzeitsvideografen finden können, der einen Hochzeitsfilm so zusammenstellt, wie Sie sich das wünschen.

Wie findet man einen Hochzeitsvideografen?

Wenn Sie einen perfekten Hochzeitsfilm wünschen, sollten Sie sich die Zeit nehmen, nach einem Videografen zu suchen, der mit Hochzeiten Erfahrung hat und der zu Ihnen passt. Es ist wichtig, dass vom ersten Moment an ein gutes Einverständnis zwischen Ihnen und Ihrem Videografen besteht. Es stehen Ihnen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung, um einen Videografen zu finden. Haben Sie bereits einen Fotografen gefunden, so kann dieser Ihnen wahrscheinlich auch einen Videografen empfehlen, mit dem er bereits zusammengearbeitet hat. Im Internet können Sie ebenfalls Recherche betreiben und Hochzeitsvideografen in Ihrer Nähe finden.

Vielleicht können Sie auch von Freunden oder Verwandten, die kürzlich geheiratet haben, Vorschläge und Empfehlungen erhalten. Haben Sie dann einmal einige Hochzeitsvideografen in die engere Wahl gezogen, so ist es an der Zeit für ein persönliches Gespräch. Dabei können Sie Ihre Wünsche und Vorstellungen besprechen und außerdem feststellen, ob Sie mit dem Hochzeitsfotografen auf harmonische Weise zusammenarbeiten können.

So entsteht das perfekte Hochzeitsvideo

Der Hochzeitsvideograf arbeitet selten alleine. Das Team besteht meistens aus zwei oder mehreren Personen. So wird garantiert, dass einzelne Szenen aus verschiedenen Perspektiven eingefangen werden können und auch Events, die gleichzeitig auf dem Fest stattfinden, gefilmt werden können. So geht keine wichtige Erinnerung verloren. Einige Hochzeitsfotografen setzen heute auch moderne Methoden ein, zu denen beispielsweise auch der Einsatz einer Drohne gehören kann.

Gerade bei Hochzeiten im Freien können so tolle Aufnahmen aus der Vogelperspektive entstehen, die Ihrem Hochzeitsvideo das besondere Etwas verleihen. Besonders interessant ist es, wenn der Videograf Sie schon am Morgen begleitet und die Aufregung der letzten Momente vor der Trauung einfangen kann. Die Kunst des Hochzeitsvideos begrenzt sich jedoch nicht nur auf die Aufnahmen, die während deiner Hochzeit gemacht werden.

Das Zusammenschneiden des Filmmaterials später im Studio ist ein wesentlicher Bestandteil zum Gelingen des Hochzeitsfilms. Natürlich können Sie entscheiden, wie lang dein Hochzeitsfilm sein soll und auch bestimmte Szenen wählen, die unbedingt im Video enthalten sein sollen. Ihr Hochzeitsvideo kann auch mit Ton versehen werden. Häufig wird es mit Musik unterlegt, kann aber auch gesprochene Passagen enthalten. Die Idee ist es, eine Erinnerung zu kreieren, von der die Stimmung des Moments perfekt wiedergegeben wird.

Schritt 12 – Kinder auf der Hochzeit – so haben auch die kleinsten Gäste Freude am Fest

  • 284
    Shares