Ratgeber für Väter / Hochzeit

 

 

 

 

 

Ganz besonders wichtige Aufgaben stehen dem Vater der Braut sowie dem Vater des Bräutigams zu. Der Brautvater steht im Hintergrund und stärkt der Braut somit den Rücken. Wichige Aufgaben wie die Organisation des Hochzeitsautos, Abholung der Hochzeitsgäste vom Flughafen,… werden vom Brautvater erledigt. Der Brautvater spielt eine ganz besonders große Rolle bei der Hochzeit der Tochter.

Aufgaben des Brautvaters:

Der Brauvater ist sich noch gar nicht so richtig bewusst, dass die Tochter heiratet, so muss er bereits wichtige Aufgaben für die Hochzeit übernehmen. Auch wenn ein Großteil der Aufgaben vom Brautpaar erledigt wird, bleibt noch genug für den Brautvater über.

  • Richtigen Sie ein festlichtes Essen aus und laden Sie Ihren zukünftigen Schwiegersohn ein, um Ihn in den Kreis der Familie aufzunehmen.
  • Richten Sie alle Wegbeschreibungen her, die zusammen mit den Hochzeitseinladungen verschickt werden.
  • Für den Fall dass einige Gäste von auswärts erwartet werden, holen Sie diese vom Bahnhof/Flughafen ab.
  • Machen Sei die nötigen Arrangements für den Transport der Gäste zu sowie von der Hochzeitsfeier.
  • Fahren Sie gemeinsman mit Ihrer Tochter zur Hochzeit und führen Sie sie zum Altar in der Kirche.
  • Falls Ihre Tochter doch auf den Brauch verzichten möchte, von Ihnen zum Altar geführt zu werden, seien Sie nicht allzu sehr enttäuscht. Es kann sein, dass Sie das Gefühl hat abgegeben zu werden.
  • Nehmen Sie bei dem Empfang Platz neben Ihrer Tochter.
  • Während der Begrüßng des Emfangs sprechen Sie einen Toast aus und halten Sie evt. eine kurze Ansprache.
  • In der ersten Tanzsequenz tanzen Sie mit der Brautmutter.
  • Wählen Sie gemeinsam mit Ihrer Tochter den Vater-Tochter-Tanz aus.
  • Animieren Sie die Gäste und sorgen Sie dafür, dass die Hochzeitsgesellschaft immer Getränken versorgt ist.
  • Als Brautvater bleiben Sie bis zum Schluss der Hochzeitsfeier und bezahlen Sie ganz diskret  noch evt. offene Rechnungen.

Aufgaben des Vaters des Bräutigams:

  • Richtigen Sie ein festlichtes Essen aus und laden Sie Ihre zukünftige Schwiegertochter ein, um Sie in den Kreis der Familie aufzunehmen.
  • Leisten Sie einen Anteil an den Kosten der Hochzeit. Sie können sich an den Kosten des Festessen oder des Brautstrausses beteiligen – es bleibt ganz Ihnen überlassen.
  • Nehmen Sie bei dem Empfang Platz neben Ihrem Sohn.
  • Sie können gerne einen Toast auf das Brautpaar ausprechen.
  • In der ersten Tanzsequenz tanzen Sie mit der Braut.
  • Als Vater des Bräutigams bleiben Sie gemeinsam mit dem Brautvater bis zum Schluss der Hochzeitsfeier und bezahlen Sie ebenfalls ganz diskret noch evt offene Rechnungen.

Der Vater der Braut oder des Bräutigams …

kann ganz besonders bei den Hochzeitsvorbereitungen aushelfen. Hochzeit selber planen hilft Ihnen dabei, damit alles bei der Hochzeit gelingt und die Hochzeit zu einem unvergesslichen Tag wird.