• Von iris
  • in Blogartikel für das Brautpaar
  • Januar 23, 2019

Ratgeber – Preise für Hochzeitsfotografen

Du fragst dich, wie sich die Preise eines Hochzeitsfotografen gestalten? Du möchtest wissen, wie du den richtigen Fotografen findest, ohne zu viel oder zu wenig Geld zu bezahlen? Was macht einen guten Fotografen aus? Mit diesen Fragen bist du nicht allein. In dem folgenden Beitrag verrate ich dir, wie du deinen perfekten Fotografen findest und ob sein Preis gerechtfertigt ist.



So findet ihr euren perfekten Fotografen

Wer im Internet nach einem Fotografen sucht, wird schnell fündig. Auch Magazine und Messen sind tolle Möglichkeiten, um einen professionellen Fotografen zu finden. Vor allem auf einer Hochzeitsmesse habt ihr die Chance, direkt in den persönlichen Kontakt mit ihm zu treten. Bevor ihr einen Fotografen für euren besonderen Tag bucht, solltet ihr ihn und seine Arbeit genauer unter die Lupe nehmen. Vereinbart am besten ein Vorgespräch.

Stil und Preis

Ausschlaggebend für einen Fotografen sind sein Stil und seine Preise. Wenn ihr einen Blick auf die Seite im Internet werft, werdet ihr schnell feststellen, ob euch der Stil zusagt oder nicht. Das ist ein gutes Zeichen für hervorragende Qualität. Klickt euch durch sein Portfolio, überprüft, wie er sich auf sozialen Netzwerken präsentiert und was vergangene Brautpaare über ihn zu sagen haben. Gute Bewertungen und liebevolle Kommentare sind die besten Voraussetzungen dafür, dass auch ihr mit dem Fotografen zufrieden sein werdet. Wie viel ihr für einen Profi ausgeben wollt, hängt von eurem Budget ab. Ich rate euch jedoch von zu günstigen Fotografen ab.

Preise eines Hochzeitsfotografen

Hochzeitsfotografie ist eine Luxus Dienstleistung und hat seinen Preis. Vor allem, wenn ihr euch einen Top-Fotografen wünscht, solltet ihr etwas tiefer in die Tasche greifen. Klärt im Vorfeld, wie lange er bleibt, ob die ausgewählten Bilder bearbeitet werden, wie viele Abzüge ihr bekommt und welche Extrakosten auf euch zukommen. Die Preise eines professionellen Fotografen starten zwischen 800€ und 1200€ für eine Hochzeitsreportage. Nach oben hin sind keine Grenzen gesetzt.

Das scheint zunächst einmal viel Geld zu sein. Doch im Hinblick auf seinen Aufwand sind hohe Gagen mehr als gerechtfertigt. Ihr müsst bedenken, dass ein Hochzeitsfotograf viel Zeit investiert. Er nimmt sich Zeit für ein persönliches Vorgespräch, besucht die Location und plant An- und Abreise, sowie eventuelle Übernachtungen ein. Seine eigentliche Arbeitszeit am Tag der Hochzeitsfeier ist da noch gar nicht mit drin. Das sind noch mal 10 bis 16 Stunden on top. Nach der Hochzeit beginnt dann erst seine eigentliche Arbeit. Das Sichten und Nachbearbeiten dauert ca. 12 bis 16 Stunden. Ein weiterer zeitlicher Aufwand ist die Bereitstellung der Fotos im Fotobuch, Onlinegalerie, DVD, etc. Denkt ihr immer noch, dass der Preis nicht gerechtfertigt ist?



Paketpreise

Ihr müsst nicht direkt eine komplette Tagesreportage für eure Hochzeit buchen. Ein professioneller Fotograf wird euch ein individuelles Angebot für eure Wünsche erstellen. Es gibt Brautpaare, die einen Hochzeitsfotografen nur für ein Brautpaarshooting oder einige Stunden buchen. Wichtig ist, dass die Kosten und die damit verbundenen Leistungen übereinstimmen. Lasst euch von eurem Profi beraten. Er weiß, was er tut und verfolgt das gleiche Ziel wie ihr. Nämlich, dass euer große Tag einer der schönsten in eurem Leben wird.

Der persönliche Kontakt und Empfehlungen

Für euren großen Tag solltet ihr jemanden buchen, dem ihr voll und ganz vertraut. Je besser das Verhältnis zu eurem Fotografen ist, desto persönlicher und schöner werden eure Hochzeitsbilder. Lernt euren Fotografen kennen und hört auf euer Bauchgefühl. Ein guter Fotograf bietet ein unverbindliches Gespräch und ein Kennlernshooting an.

Um eure Hochzeitsplanung zu vereinfachen, habe ich euch einige Tipps auf meiner Website zusammengestellt. Den Link zu meiner Homepage findet ihr „Daniel – Hochzeitsfotograf aus Koblenz“. Ich hoffe, ich konnte euch helfen und all eure Fragen zum Thema “Preise eines Hochzeitsfotografen” beantworten und wünsche euch eine schöne Hochzeit.

Buchtipp

Das Buch DIY-Wedding von Silvie Milchers enthält viele Vorschläge für die DIY Wedding, wodurch Sie viele Kosten bei der Hochzeit einsparen können.

Hochzeitsprodukte 2019, die Sie bei jeder Hochzeit benötigen

Das sind die Top Produkte für das Jahr 2019, die Sie bei beinahe jeder Hochzeit benötigen.

Weitere nützliche Tipps für die Hochzeitsplanung für das Jahr 2019:

  1. Alles zum Thema Hochzeitsplanung
  2. In 12 Monaten gemütlich die Hochzeit planen
  3. In 30 Tagen die Hochzeit planen
  4. Hochzeitskostenplaner
  5. Wie viel kostet eine Hochzeit
  6. Spartipps für die Hochzeit

Hinweis: In unserem BranchenbuchBüchershop und Onlineshop finden Sie alle nötigen Dienstleister und Produkte, damit Ihre Hochzeit ein voller Erfolg wird.

 

  • 284
    Shares

Weitere Artikel