• Von iris
  • in Blogartikel für das Brautpaar
  • Dezember 11, 2018

Kreative Planung der Hochzeitsdekoration

Die Dekoration für die Hochzeit ist ein umfangreiches Projekt, mit dem die Braut rechtzeig beginnen sollte. Neben der Dekoration für den Festsaal muss auch der Schmuck der Kirche geplant und organisiert werden. Wer einen Sektempfang plant, muss sich dafür ebenfalls eine geeignet Dekoration einfallen lassen. Es gilt also, viele Details zu beachten. Am besten legt man sich Checklisten an, die dabei helfen können, auch Kleinigkeiten im Auge zu behalten und nichts zu vergessen.

Schmuck für die Kirche

Kirchenschmuck Hochzeit

Die Dekoration, die man für die Trauungszeremonie in der Kirche plant, sollte man zuvor mit dem Pfarrer absprechen, so dass man die bestimmten Regeln einzelner Gemeinden einhalten kann. Der Küster kann stets ein Anlaufpunkt sein und Tipps und Ideen geben, die in anderen Hochzeiten benutzt wurden.

Generell gehören für den Schmuck der Kirche die folgenden Punkte auf die Checkliste:

– Ein Willkommensschild für die Kirchentür
Blumen zum Schmücken des Altars
Kirchenheft für den Ablauf der Trauung für jeden Sitzplatz
Schmuck für die Kirchenbänke und die Stühle des Brautpaars
– Ein Teppich und Kerzenschmuck für den Gang
Reserviert-Schilder für die Plätze der Familie und spezieller Gäste
– Ein Ringkissen, in der die Trauringe überbracht werden
Rosenblätter oder Konfetti zum Streuen

Dekoration für die Agape

Eine Agape ist heute bei vielen Hochzeiten üblich. Sie findet unmittelbar nach der kirchlichen Trauung statt und wird oft unmittelbar vor der Kirche abgehalten. So können auch die Gäste daran teilnehmen, die nicht zur Hochzeitsfeier am Abend kommen.

Für die Dekoration sollte man an die folgenden Details denken:

– Stehtische mit Tischdecken, Aschenbechern, Sonnenschirmen und ähnlichem
– Schild für die Cocktail Bar
Tisch mit Dekoration und Schild für den Geschenktisch
– Tisch für das Gästebuch und Schild
Box für die Glückwunschkarten

Dekoration für den Festtagssaal

Raumdeko Hochzeit

Der Festtagssaal stellt bei der Hochzeitsdekoration die größte Aufgabe dar. Schon beim Betreten der Location sollen die Gäste auf die Hochzeitsfeier eingestimmt werden und die richtige Dekoration leistet dazu einen großen Beitrag. Beim Zusammenstellen der Dekoration sollte die Braut ruhig die Hilfe von Freundinnen und Verwandten in Anspruch nehmen, so dass alles rechtzeitig vor dem Fest fertig wird.

Zu den wichtigsten Punkten, die auf keinen Fall vergessen werden dürfen, gehören:

– Eine Sitzordnung und ein Tischplan
Nummern für die Tische und Namenskärtchen für jeden Platz
Menükarten, die auf jedes Gedeck gelegt werden
Geschirr und Besteck für alle geplanten Gänge
Gläser für Wasser und für Wein
Dekoration für die Tische ( Centerpiece, Teelichter, Blumen und ähnliches)
Tischdecken und Servietten
Stuhlhussen

Buchtipp

Das Buch DIY-Wedding von Silvie Milchers enthält viele Vorschläge für die DIY Wedding, wodurch Sie viele Kosten bei der Hochzeit einsparen können.

Hochzeitsprodukte 2019, die Sie bei jeder Hochzeit benötigen

Das sind die Top Produkte für das Jahr 2019, die Sie bei beinahe jeder Hochzeit benötigen.

Weitere nützliche Tipps für die Hochzeitsplanung für das Jahr 2019:

  1. Alles zum Thema Hochzeitsplanung
  2. In 12 Monaten gemütlich die Hochzeit planen
  3. In 30 Tagen die Hochzeit planen
  4. Hochzeitskostenplaner
  5. Wie viel kostet eine Hochzeit
  6. Spartipps für die Hochzeit

Hinweis: In unserem BranchenbuchBüchershop und Onlineshop finden Sie alle nötigen Dienstleister und Produkte, damit Ihre Hochzeit ein voller Erfolg wird.

  • 284
    Shares

Weitere Artikel