• Von iris
  • in Blogartikel für das Brautpaar
  • Januar 25, 2019

Hochzeitsschuhe: Ein Kompromiss aus Optik und Bequemlichkeit

Jede Braut möchte an ihrem großen Tag wie eine Prinzessin aussehen und dazu trägt natürlich das richtige Outfit bei. Neben dem Brautkleid spielen dabei auch die Schuhe eine wesentliche Rolle. Viele Modelle sehen einfach verführerisch aus und man verliebt sich schnell in ein Paar Hochzeitsschuhe. Doch ist Vorsicht angesagt. Einerseits müssen die Brautschuhe natürlich perfekt zum Hochzeitskleid passen. Andererseits sollten sie aber auch unbedingt bequem sein. Am Hochzeitstag ist die Braut viele Stunden lang auf den Beinen und unbequeme, drückende Schuhe können den schönsten Tag schnell zu einer Qual werden lassen.

Hinweis: In unserem Onlineshop finden Sie eine große Auswahl an passenden Brautschuhen und Herrenschuhe.



So passen die Schuhe perfekt zum Kleid

Bevor man die Hochzeitsschuhe kaufen kann, muss man das Kleid natürlich bereits gewählt haben. In Farbe und Stil sollten die Schuhe, wie auch alle anderen Braut Accessoires, komplett mit dem Kleid harmonieren. Das schränkt die Auswahl natürlich ein wenig ein. Es kann eine gute Idee sein, die Schuhe gleich zusammen mit dem Kleid zu kaufen. Auf diese Weise kann man die perfekte Kombination erzielen. Darüber hinaus erhält man von dem Fachpersonal auch eine optimale Beratung, so dass man wahrscheinlich leicht die richtige Entscheidung treffen kann. Wird man im Brautmodegeschäft jedoch nicht fündig, so kann man natürlich auch im Internet fündig werden. Jedoch muss in jedem Falle rechtzeitig bestellt und auf ein Rückgaberecht geachtet werden.

Tipps rund um die Brautschuhe

Brautschuhe

Es empfiehlt sich, die Brautschuhe schon vor der Hochzeit ein paar Mal anzuziehen. Auf diese Weise können sie sich den Füßen ein wenig anpassen und am großen Tag besser sitzen. Auch bei den Proben für den Eröffnungstanz sollte man die Schuhe tragen, schließlich wird man den Tanz in diesem Schuhen vorragen und nicht in bequemen Sneakers, die man vielleicht gerne zu den Proben trägt. Um die Schuhe dabei zu schützen, kann man ein Paar dünnen Socken darüber tragen.



Hochzeitsschuhe mit einem hohen Absatz strahlen eine unvergleichliche Eleganz aus und wirken zum Brautkleid besonders verführerisch. Es kann leichter sein, den Tag auch in solchen Schuhen ohne schmerzende Füße zu verbringen, wenn man auch ein Paar flache Ballerinas kauft, die zum Kleid passen. So kann man während des Tages, wenn die Aufmerksamkeit einmal ein wenig weniger auf die Braut gerichtet ist, schnell einmal für eine Weile in die niedrigeren Schuhe wechseln. Das tut Füßen und Waden gut. Die Ballerinas kann man auch am Abend zum Tanz tragen.

Buchtipp

Das Buch DIY-Wedding von Silvie Milchers enthält viele Vorschläge für die DIY Wedding, wodurch Sie viele Kosten bei der Hochzeit einsparen können.

Hochzeitsprodukte 2019, die Sie bei jeder Hochzeit benötigen

Das sind die Top Produkte für das Jahr 2019, die Sie bei beinahe jeder Hochzeit benötigen.

Weitere nützliche Tipps für die Hochzeitsplanung für das Jahr 2019:

  1. Alles zum Thema Hochzeitsplanung
  2. In 12 Monaten gemütlich die Hochzeit planen
  3. In 30 Tagen die Hochzeit planen
  4. Hochzeitskostenplaner
  5. Wie viel kostet eine Hochzeit
  6. Spartipps für die Hochzeit

Hinweis: In unserem BranchenbuchBüchershop und Onlineshop finden Sie alle nötigen Dienstleister und Produkte, damit Ihre Hochzeit ein voller Erfolg wird.

  • 280
    Shares

Weitere Artikel