• Von iris
  • in Blogartikel für das Brautpaar
  • Oktober 3, 2018

So findest du die richtige Hochzeitslocation

Wenn eine Hochzeitsfeier geplant wird, ist die Wahl der richtigen Hochzeitslocation für den Erfolg ausschlaggebend. Mit ein wenig Geschick kann man jedoch leicht die richtige Location finden. Dazu kann man sich einiger Tipps bedienen, die auch Hochzeitsplaner benutzen, um für Ihre Kunden die perfekte Location zu finden.

Hinweis: In unserem Branchenbuch finden Sie eine große Auswahl an passenden Hochzeitslocations.

Auswahl eingrenzen

Mit der Suche nach der Location sollte man so früh wie möglich beginnen. Man macht sich die Suche leichter, wenn man sich zunächst einmal überlegt, welche Umgebung man sich für die eigene Hochzeit wünscht. Man kann eine rustikale Hochzeit in einem Landgut gestalten, oder im Sommer auch eine Hochzeit in einem Park oder am Strand ausrichten. Wer es edel und elegant liebt, kann die Hochzeit auch in einem Schloss feiern. Hat man einmal generell eine Idee, wonach man sucht, findet man schneller eine entsprechende Location.

Wunschlocation passend zu den Gästen wählen

Wenn man sich auf die Suche nach der besten Hochzeitslocation macht, sollte man auch die Gäste bedenken, die zum Fest geladen sind. Werden beispielsweise Familien mit Kindern zum Fest erwartet, so sollte man darauf achten, dass der gewählte Ort auch kindergerecht ist. Eine Außenanlage mit Park oder gar einem Kinderspielplatz sind ideal. Wenn Ihre Hochzeitsgäste hingegen Parties lieben, so ist es angebracht, eine Location zu wählen, bei der durch Lärm und Musik keine Nachbarn gestört werden können.

Erreichbarkeit überprüfen

Die ideale Hochzeitslocation sollte für die Gäste leicht zu erreichen sein und auch über Parkplätze verfügen. Auch sollte man bedenken, dass die Location nicht zu weit von der Stadt entfernt liegt, so dass Gäste abends nach der Party auch mit einem Taxi zurückkehren können. Entscheidet man sich für eine sehr abgelegene Location ist es ratsam, einen Bus zum Transport der Gäste zu mieten.

Verpflegung der Gäste klären

Man kann eine Hochzeitslocation wählen, wo man auch gleichzeitig das Menü und die Getränke bestellen kann. Dadurch kann man sich viele organisatorische Komplikationen im Bezug auf das Festagsmahl und die Getränke ersparen. Es empfiehlt sich jedoch, einmal in dem Restaurant zur Probe zu essen, um sich von der Qualität der Küche zu überzeugen.

Auf der Suche nach der perfekten Location

Die Wunschlocation kann man auf viele verschiedene Weisen finden. Vielleicht hat man selbst einer Hochzeit beigewohnt, deren Location einem zugesagt hat. Oder vielleicht kann man auch im Bekanntenkreis einen Tipp erhalten. Auch im Internet kann man viele Ideen erhalten. Dazu kann man auf einschlägigen Foren und Portalen suchen. Natürlich bieten auch Hochzeitsmagazine immer wieder Tipps. Dabei sollte man nicht nur die Artikel lesen, sondern gleichzeitig auch auf die Annoncen achten. Die Betreiber vieler Location inserieren in solchen Magazinen und manchmal kann man auch auf diese Weise genau den Platz für die Hochzeit finden, von dem man geträumt hat.

Rechtzeitig reservieren

Besonders in den Sommermonaten, in denen die meisten Hochzeiten stattfinden, sind die besten Locations oft schon auf einen langen Zeitpunkt ausgebucht. Deshalb sollten Brautpaare auch die Auswahl der Location zu einem der ersten Projekte machen und für den Wunschtermin reservieren. Sollte die Location der ersten Wahl zum Termin nicht zur Verfügung stehen, braucht man jedoch nicht den Mut zu verlieren. Vom Garten am Elternhaus bis zu einer leerstehenden Loft in der City kann es viele Locations geben, die sich wunderbar eignen, um eine unvergessliche Hochzeit zu feiern. Nicht immer muss es eine bekannte Location sein.

Autor kontaktieren

Weitere Artikel