• Von iris
  • in Blogartikel für Produkte
  • Dezember 23, 2019

Ein Messeerlebnis zum „Ja“ sagen

Alle Trends und Neuheiten unter einem Dach: Neben dem seit Jahren erfolgreichen Messeangebot rund um Brautmode oder Stylings können sich angehende Ehepaare und ihre Angehörigen von 11. bis 12. Jänner auf der einzigen Hochzeitsplattform Tirols mit zahlreichen Neuheiten auf den schönsten Tag im Leben vorbereiten.



Innsbruck – „Die Brautpaare werden älter, das Heiraten immer beliebter“, weiß auch Direktor Christian Mayerhofer, Geschäftsführer der Congress Messe Innsbruck (CMI), über die Entwicklungen am Hochzeitsmarkt Bescheid. Standen Brautpaare Anfang der 1990er noch in ihren Mittzwanzigern vor dem Traualter, waren Braut und Bräutigam im Jahr 2018 in Österreich bereits 30,6 und 32,8 Jahre alt, wie die Durchschnittswerte der Statistik Austria zeigen.

Anzahl der Eheschließungen in Tirol steigt

Den Bund fürs Leben zu schließen war in Tirol seit 30 Jahren nicht mehr so begehrt wie jetzt – mit österreichweit 46.468 Eheschließungen im Jahr 2018 knüpft der aktuelle Heiratstrend an die Werte des Heiratsbooms in den 1980er und 1990er Jahren an. In Tirol gaben sich laut Statistik Austria in 2018 bereits 4.138 Paare das Ja-Wort – so viele wie seit dem staatlich geförderten Rekordjahr 1987 (5.935) nicht mehr.

Zahlreiche Ideen und Tipps

Mit dem Anstieg der Hochzeiten steigt auch der Variantenreichtum an Feierlichkeiten rund um den schönsten Tag im Leben. Die Tipps zahlreicher Hochzeitsplaner kommen daher nicht von ungefähr, sich vor dem großen Tag ausführlich zu informieren und einen Überblick über die vielen Angebote zu verschaffen. „Als einzige Plattform in Tirol hält die ,Hochzeiten & Feste 2020‘ ein umfassendes Angebot zu allen Trends und Neuheiten rund um diesen besonderen Tag unter einem Dach bereit“, betont Direktor Mayerhofer.

Das Programm erfüllt Träume

In der traditionsreichen Halle B.1 der Messe Innsbruck präsentieren über 100 renommierte Aussteller vom 11. bis 12. Jänner ihre Produkte, Anregungen, Ideen und Tipps. „Das festliche Angebot reicht von den neuesten Braut- und Bräutigammoden, Schmuck und Stylings, Informationen zu Locations, Hochzeitstorten, Floristik und Dekoration bis hin zu Musik, Fotografie, Kutschen, Oldtimer und Hochzeitsreisen“, berichtet Projektleiterin Karin Strobl. „Ein buntes Rahmenprogramm mit mehrmals täglich stattfindenden Modenschauen, Stylingshows zu Frisur- und Makeup-Trends oder Tortenverkostungen rundet die ,Hochzeiten & Feste‘ ab und macht die Hochzeitsvorbereitungen zu einem einzigartigen Erlebnis.“ Apropos einzigartiges Erlebnis: Mit einem Anteil von 75,4 Prozent aller geschlossenen Ehen liegt Tirol an erster Stelle bei den beiderseitigen Erst-Ehen im Bundesländervergleich. Alle Infos zur Messe und zum vergünstigten Online-Ticket gibt es unter www.hochzeiten-feste.at.

  • 284
    Shares

Weitere Artikel