Make-up für Brillenträgerinnen

 

 

 

 

 

Übergroße Brillen – ein absolutes Fashion-Must-have, aber  in Sachen Make-up für Brillenträgerinnen ist es nicht gerade leicht das richtige zu finden. Ob Sie weit- oder kurzsichtig sind, wirken die Augen größer oder kleiner und müssen auch anders geschminkt werden.

Für das Augen-Make-up nur neutrale Farben verwenden

Brillen, mit großen Fassungen, ziehen viel Aufmerksamkeit auf sich. Aus diesem Grund sollte das Augen-Make-up gedeckt gehalten werden. Betonen Sie Ihre Lippen mit einem knalligen Lippenstift.

Die Brauen in Form zupfen

Dadurch das Brillen viel Aufmerksamkeit auf die Brauen richten, sollten die Brauen ganz bsonders betont werden. Ein absolutes Muss: rgelmäßiges Zupfen der kleinen Härrchen. Dünne Stellen sollten mit einem Augenbrauenstift nachgestrichelt werden.

Eyeliner im richtigen Verhältnis benutzen

Bei einem dicken Brillenrahmen können Sie den Lidstrich etwas breiter ziehen. Dadurch werden Ihre Augen mehr betont. Bei einem dünnen Rahmen sollte der Lidstrich dünner sein, damit das Verhältnis stimmt. Nach außen darf der Strich dann etwas dicker werden. Die Wimpern können Sie oben und unten kräftig tuschen.

Extra-Schmink-Tipps für Kurzsichtige

Durch die Brillengläser wirken die Augen viel kleiner. Hier eignen sich am besten schimmernde Töne, denn diese reflektieren das Licht und lassen so die Augen größer wirken. Während bei weitsichtigen Brillenträgerinnen der Lidschatten nur bis in die Lidfalte verteilt werden soll, dürfen Kurzsichtige hingegen gern darüber hinausgehen, da dies auch eine vergrößernde Wirkung hat. Daher sollten Sie auch keinen dunklen, sondern einen weißen oder beigen Kajalstift für die Wasserlinie verwenden.

Extra-Schmink-Tipps für Weitsichtige

Die Brillengläser lassen die Augen um vieles größer wirken als sie sind. Aus diesem Grund sollten weitsichtige Brillenträgerinnen darauf achten, matte Lidschatten zu verwenden. Haselnussbraun, Graublau oder Violett haben den Effekt, die Augen zu verkleinern und können somit die Vergrößerung durch die Gläser entgegenwirken. Die Übergänge vom Lidschatten zur Haut sollten fließend und nicht kräfig sein.

Concealer verwenden

Die Brille wirft einen zusätzlichen Schatten aufs Gesicht. Ein Concealer deckt nicht nur Augenringe ab, sondern lässt auch den Brillenschatten verschwinden. Die Cover-Cream einfach fächerförmig unter dem Auge ein bisschen weiter nach unten ziehen.

Unser Tipp

Ohne das Tragen der Brille können sich manche Frauen nur sehr schwer im Spiegel erkennen und das Schminken wird zu einem Problem. Das kann man lösen, denn beim Augenoptiker gibt es extra Schminkbrillen. Die Gläser von diesen Brillen lassen sich einzeln rauf, runter, rechts und links wegklappen. So kann ein Auge immer noch scharf sehen und das andere ist frei zum Schminken.

 

 

 

 

 

 

Zurück zum Hochzeit ABC