Die besten Kennenlernspiele für die Hochzeit

Dreh Dich!

Kennen sich die Hochzeitsgäste noch nicht so richtig untereinander, so wäre es ideal mit ein paar Kennenlernspielen für die Hochzeit zu beginnen.  Danach werden die Gäste auch  viel lockerer miteinander umgehen und die Stimmung ist viel ausgelassener. Dem Brautpaar bleibt dadurch erspart, die Gäste miteinander zu bekannt machen.

Man bildet zwei Kreise, einen inneren und einen äußeren. Jene Teilnehmer, die sich im inneren Kreis befinden, drehen sich so, dass sie die Teilnehmer sehen können, die sich im äußeren Kreis befinden . Auf Anweisung des Spielleiters, muss sich der innere Kreis immer um fünf Plätze weiter bewegen und dadurch bekommt jeder ein neues Gegenüber. Als Nächstes wird ein Themengebiet angegeben, über das sich die Teilnehmer über drei bis fünf Minuten unterhalten müssen, beispielsweise über den letzten Sommerurlaub. Ist die Redezeit nun abgelaufen, so wird der Platz wieder getauscht und es gibt wieder etwas Neues zu besprechen.

 

Sektgläser raten

Dieses Spiel ist mit wenig Aufwand verbunden. Jedes Sektglas wird mit einer Wäscheklammer, inklusive einen Namen, auf das Sektglas gegeben. Danach bekommt jeder Gast ein Sektglas mit einem willkürlichen Namen. Dieser muss sich dann durch die Gäste fragen und darf lediglich fragen: “Du bist {name}” und der Befragte darf nur antworten:”Nein, ich bin …”. So lernen sich alle Gäste namentlich kennen und können leicht ins Gespräch kommen.

 

Pärchen finden

Dieses Spiel ist ebenfalls anspruchslos. Vorbereitet werden Karten mit berühmten Pärchen (Brad Pitt und Angelina Jolie, Händel und Gretel, Micky Maus und Minnie Maus,…). Jeder Gast erhält ein Kärtchen und muss sich dann seinen “Partner” suchen.

 

Memory

Dieses Spiel ist auch durch eine andere Aufmachung ganz spannend. Erstellt werden Memorykaten mit Urlaubsfotos des Hochzeitpaares, Porträts, etc. Danach bekommt jeder Gast eine beliebige Auswahl an Memorykarten und muss das passende Paar, welches ein anderer Gast besitzt, suchen. Um die Gäste noch mehr bekannt zu machen, können Sie einführen, dass sich bei einem gefundenen Paar 3 persönliche Fragen gegenseitig gefragt werden.

 

 

Zurück zum Hochzeit ABC