Die katholische Trauung rechtzeitig geplant

Wenn man sich eine katholische Trauung in der Kirche wünscht, sollte man mit der Planung rechtzeitig beginnen. Bereits ein Jahr, mindestens aber ein halbes Jahr, vor dem gewünschten Hochzeitstermin sollte man sich dazu mit dem zuständigen Geistlichen zusammensetzen. So hat man genug Zeit für Traugespräche und die Hochzeitsvorbereitungen. Bei den Traugesprächen klärt der Geistliche das junge Paar über die Bedeutung der Ehe in der katholischen Kirche auf und empfiehlt auch oft den Besuch eines Ehevorbereitungsseminars. Zu den Vorbereitungen gehört es auch, mit dem Geistlichen die Hochzeitslieder auszuwählen, die gespielt werden sollen, die Fürbitten zu wählen und den Kirchenschmuck zu besprechen. Dabei sind die Anregungen des Brautpaars stets willkommen.

Was braucht man für eine katholische Trauung?

Katholische Trauung
Für eine katholische Trauung ist es Voraussetzung, dass wenigstens einer der Ehepartner katholisch ist. Benötigt werden folgende Dokumente:

– Personalausweise beider Ehepartner
– Taufbescheinigung, die nicht älter als sechs Monate sein sollte

Ist einer der Ehepartner nicht katholisch, so muss dieser vom Standesamt einen Ledigkeitsnachweis erbringen. Der katholische Partner muss versprechen, seinem Glauben treu zu bleiben und auch Kinder, die in der Ehe geboren werden, im katholischen Glauben zu erziehen. Ist einer der zukünftigen Ehepartner geschieden, so ist eine katholische Trauung in der Regel nicht möglich. Dennoch sollte man sich mit der Frage dem Geistlichen anvertrauen, um seinen Rat einzuholen.

Hochzeit an anderen Locations

Grundsätzlich ist für die katholische Trauung die Wohnortspfarrei von Braut oder Bräutigam zuständig. Möchte man jedoch in einem anderen Ort kirchlich heiraten, so ist das durchaus möglich. Dazu setzt man sich am besten zu einem Gespräch mit dem Geistlichen zusammen, der dann eine Überweisung ausstellen kann. Jedoch sollte man rechtzeitig daran denken, in der anderen Kirche eine Terminabsprache zu treffen, um sicher zu stellen, dass die Kirche oder Kapelle zum Wunschtermin auch frei ist.

Weitere nützliche Infos finden Sie hier.

Weitere Produkte finden sie in unserem Hochzeitsshop

Zurück zum Hochzeit ABC