• Von iris
  • in Blogartikel für das Brautpaar
  • December 9, 2018

Was sollte man bei der Auswahl der Hochzeitslocation beachten?

Die Auswahl der Location für die Hochzeit ist eine wichtige Entscheidung, die man mit Sorgfalt treffen sollte. Oft verliebt man sich auf den ersten Blick in eine Location, die eine besonders romantische Atmosphäre ausstrahlt. Damit allein wird den Anforderungen jedoch längst nicht Genüge getan. Um keine falsche, impulsive Entscheidung zu treffen, sollte man sich eine Checkliste zurechtlegen, die man systematisch nutzt, um die Location zu bewerten. So kann man die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Hochzeitsfeier garantieren.

Hinweis: In unserem Branchenbuch finden Sie eine große Auswahl an passenden Hochzeitslocation aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

1. Zunächst einmal geht es darum, die Größe der Location zu erforschen. Man muss feststellen, wie viele Gäste Platz finden können und welche Art von Tischen und Stühlen zur Verfügung stehen. Plant man eine Fier mit Tanz, so sollte man sich auch die Tanzfläche anschauen und abschätzen, ob diese groß genug ist. Auch ein Blick auf die Parkmöglichkeiten ist angebracht. Schließlich möchte man garantieren, dass alle Gäste einen sicheren Parkplatz finden können.

2. Oft reisen Gäste auch aus anderen Städten an. In solchen Fällen sollte man überprüfen, ob es bei der Location auch Übernachtungsmöglichkeiten gibt. Ist dies der Fall, gilt es, herauszufinden, welche Anzahl von Zimmern zur Verfügung steht und ob spezielle Gruppentarife ausgehandelt werden können. Gleichfalls sollte man in Erfahrung bringen, ob es eine Hochzeitsuite gibt.

3. Oft gehören auch Kinder zu den Besuchern bei der Hochzeit. Dafür sollte die Location auch speziell ausgestattet sein. Ideal ist ein Kinderspielplatz. Zumindest sollte aber ein Platz vorhanden sein, an dem Spiele und Unterhaltung für die Kleinen geboten werden kann. Auch das Vorhandensein und Baby- oder Kinderstühlen sollte überprüft werden.

4. Zu den wichtigsten Punkten bei der Hochzeitsfeier gehört natürlich auch die Verköstigung der Gäste. Daher muss abgeklärt werden, ob das Essen von der Location geliefert wird, oder ob ein externer Caterer eingesetzt werden kann. Entscheidet man sich für eine Location mit Essen, so sollte man ein Probe-Essen vornehmen, bevor man die endgültige Entscheidung fällt.

5. Natürlich sollten auch die Preise in Erfahrung gebracht und mit anderen Locations verglichen werden. Dabei sollte auch auf Nebenkosten wie Tellergeld geachtet werden.

6. Man sollte einen Blick auf die technische Anlage werfen um festzustellen, ob alles Nötige für Musik und ähnliche Unterhaltung vorhanden ist.

7. Es ist wichtig zu wissen, wann man mit dem Dekorieren der Location beginnen kann und wie schnell nach der Hochzeit wieder abgebaut werden muss.

8. Es ist sinnvoll, in Erfahrung zu bringen, ob die Location Dekoration zur Verfügung stellt und für welche Dekorationsmöglichkeiten sich die Location generell eignet.

Weitere nützliche Tipps für die Hochzeitsplanung für das Jahr 2019:

Hochzeitsplanung Buch
  1. Alles zum Thema Hochzeitsplanung
  2. In 12 Monaten gemütlich die Hochzeit planen
  3. In 30 Tagen die Hochzeit planen
  4. Hochzeitskostenplaner
  5. Wie viel kostet eine Hochzeit
  6. Spartipps für die Hochzeit

Hinweis: In unserem BranchenbuchBüchershop und Onlineshop finden Sie alle nötigen Dienstleister und Produkte, damit Ihre Hochzeit ein voller Erfolg wird.

Weitere Artikel