• Von iris
  • in Blogartikel für Produkte
  • August 9, 2018

Die Bedeutung der Hochzeitskerze

Die Hochzeitskerze gibt es schon seit langer Zeit als Brauchtum für Hochzeiten. Auch heute gehört sie zu jeder Hochzeit dazu. Doch was bedeutet sie eigentlich?

Allgemeines

Schon im Mittelalter gab es diesen Brauch, bei dem die Braut oder das Blumenmädchen die Kerze in die Kirche trägt, um böse Geister zu vertreiben. Eine andere Bedeutung der Kerze ist es, dass sie Licht für den gemeinsamen Lebensweg des Brautpaares spendet. Es wird damit ein neuer Lebensabschnitt gefeiert. Man feiert die Liebe des Paares und wünscht gemeinsam auf eine glückliche Zukunft. Nach der Hochzeit wird die Kerze auch angezündet, wenn es in der Beziehung einmal kriselt oder man ernst Gespräche führen muss. Sie ist daher auch eine Art Friedenskerze für Beziehungen.

Wie sieht eine Hochzeitskerze aus?

Man kann seine Hochzeitskerze ganz individuell gestalten. Meistens wird die Kerze mit einem christlichen Symbol wie einem Kreuz oder dem heiligen Geist geschmückt. Auch Goldringe werden oft als Motiv verwendet. Es ist auch üblich, dass man auf seiner Kerze einen Hochzeitsspruch oder ein Gedicht hat, was sie noch persönlicher macht.

Hochzeitskerze

Religiöser Hintergrund

Zu der symbolische der Kerze als Licht welches des Weg leuchtet, kommt in der christlichen Sicht noch ein weiterer Aspekt hinzu. Menschen hatten schon immer Respekt vor dem Licht. Deswegen wurden die Sonne, der Mond und das Feuer angebetet. Deswegen wurden Kirchen auch in Richtung der aufgehenden Sonne gebaut. Des weiteren interpretiert man in einer Kerze das Leben von Jesus, der wie eine Kerze sein Leben für andere verbrauchte.

Wer kauft die Kerze?

Früher war es immer üblich, dass die Brauteltern die Hochzeitskerze besorgen oder selbst zu gestalten. Es ist auch üblich, dass die Kerze von den Freunden des Brautpaares besorgt wird. In beiden Fällen wird die Kerze meist als ein Element im Gottesdienst oder als Programmpunkt in der Hochzeitsfeier überreicht. Heutzutage wird es aber immer üblicher, dass sich das Brautpaar selbst eine Hochzeitskerze besorgt.

Mehr Infos zu dem Thema finden Sie hier

 

 

 

 

 

Autor kontaktieren

Weitere Artikel