• Von iris
  • in Blogartikel für Hochzeitsgäste
  • Mai 6, 2019

Hochzeitsgast: Kleidertrends 2019

Die meisten Menschen wissen, welche ungeschriebenen Gesetze man als Hochzeitsgast bezüglich des eigenen Outfits beachten sollte. Für Frauen gilt: Während sie beim Schnitt ihres Kleides in der Regel freie Wahl haben und sogar Hosenanzüge oder Jumpsuits meist erlaubt sind, sind die Farben Weiß oder Creme tabu, denn diese sind der Braut vorbehalten. Ausnahme: Das Brautpaar wünscht sich, dass die Gäste diese Farben tragen. Ist ein Dresscode für die Hochzeit auf der Einladung vermerkt, sollte man sich an diesen auch halten. Solange man diese Regeln beachtet, kann man sich bei der Suche nach dem richtigen Kleid von aktuellen Trends inspirieren lassen. In dieser Saison stehen vor allem elegante Kleider mit verspielten Details hoch im Kurs.

Inspirieren lassen

Bei der Suche nach dem richtigen Outfit für eine Hochzeitsfeier ist es hilfreich, sich von verschiedenen Looks inspirieren zu lassen. Aktuelle Trends findet man nicht nur in Modezeitschriften: Unter dem Hashtag #weddingguestoutfit gibt es auf Instagram über 24.000 Treffer. Aber auch Pinterest bietet jede Menge Inspiration für Hochzeitsgast-Looks. Wer ob der vielen Möglichkeiten den Überblick verliert, kann sich bei der Suche nach festlichen Kleidern zur Hochzeit Unterstützung von Experten holen: Eine Beratung durch professionelle Stylisten von der Zalon Stilberatung kostet nichts und ist ganz unkompliziert. Damit der Stylist einen Eindruck von den Wünschen und Erwartungen der Kundin bekommt, füllt sie zunächst einen kleinen Fragebogen zu ihren Vorlieben aus. Gibt es bei der Hochzeit einen Dresscode, sollte man diesen angeben. Anhand der Informationen stellt der Stylist dann ein passendes Hochzeitsoutfit zusammen, welches bequem nach Hause gesandt wird – bezahlt werden müssen am Ende nur die Teile, die man behält.

Kleidertrends 2019

Viele Frauen entscheiden sich für ein Kleid, wenn sie eine Hochzeit besuchen. Die Vorteile: Zum einen gibt es bei den Modellen eine große Auswahl an unterschiedlichen Schnitten und Farben, zum anderen braucht man, sobald man ein passendes Kleid gefunden hat, nur noch Schuhe und Accessoires – und das Outfit ist komplett. Die Kleider, die in dieser Saison angesagt sind, eignen sich hervorragend für Hochzeiten.

Im Trend liegen unter anderem Volantkleider. Ob mit voluminösen Rüschen an Dekolleté oder Ärmeln für einen glamourösen Auftritt oder doch lieber mit dezenten Volants am Saum für einen verspielteren Look: Diese Kleider gelten als wahre Figurschmeichler. Volantkleider kommen in Mini-, Midi- oder Maxilänge daher und sehen in zarten Pastelltönen ebenso hervorragend aus wie in Knallfarben oder mit Mustern. Wer sich für ein einfarbiges Kleid mit dezenten Volants entscheidet, kann sich bei den Accessoires etwas austoben und sowohl bunte High Heels als auch Statement-Ohrringe dazu tragen.

Auch Plisseekleider liegen in dieser Saison stark im Trend. Mit ihrem leichten Stoff eignen sie sich vor allem für Hochzeiten an warmen Sommertagen. Ein langer Plisseerock wirkt besonders elegant, da er beim Gehen und Tanzen mitschwingt. Ein Plisseekleid ist bereits der Star des gesamten Outfits, deshalb sollten die Accessoires dezent gehalten werden. Statt hochhackiger Pumps passen Kitten Heels perfekt zum Outfit. In einer Mini-Clutch wird alles Wichtige verstaut, und wer sich für eine Kette entscheidet, greift zu einem feinen Kettchen statt zur Statement-Kette.


Bildrechte: Flickr Wedding Etiquette Tips: The Bridal Party Parekh Cards CC BY-SA 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

  • 284
    Shares

Weitere Artikel