• Von iris
  • in Blogartikel für das Brautpaar
  • Juli 23, 2019

Hochzeitseinladungen – Der erste Eindruck der Hochzeit

Die Hochzeitseinladung ist gewissermaßen die erste Visitenkarte der Hochzeit, die man den Gästen zukommen lässt. Darüber hinaus sollten sie natürlich auch alle wichtigen Informationen erhalten, die man dem Gast übermitteln möchte. Daher ist es auch wichtig, bei den Hochzeitseinladungen auf alle Details zu achten. Die folgenden sieben Fehler werden häufig begangen und sollten nach Möglichkeit vermieden werden.



1. Design zu unübersichtlich

Wenn man die Einladungskarte entwirft, möchte man am Liebsten alle Ideen auf einmal verwirklichen. Dock zwischen floralen Verzierungen, Hochzeitsspruch und Stempel der Braut tritt die wichtige Information oft in den Hintergrund und die Karte wird unübersichtlich. Darum sollte man sich auf ein wesentliches Motiv konzentrieren, so dass die Gäste auf den ersten Blick alle Details erkennen können.

2. Tippfehler

Auch wenn man selbst fehlerfrei schreibt, sollte man eine weitere Person bitten, die Einladungen durchzulesen, so dass nötige Korrekturen gemacht werden können. Ein Rechtschreibfehler kann den ansonsten guten Eindruck der Karte schnell zunichte machen.

3. Lieber schlicht als bunt

Die Karte darf ruhig ein paar farbige Highlights aufweisen. Generell sollte man mit dem Einsatz von Farben jedoch vorsichtig sein, damit ein harmonisches Gesamtbild erhalten bleibt. Wichtig ist es auch, die Farben so zu wählen, dass die Schrift deutlich zu erkennen ist.

4. Zeit nehmen für ein DIY Projekt

Wenn man die Einladungen selbst gestaltet und auch von Hand schreibt, so muss man daran denken, dass dazu viele Stunden Arbeit erforderlich sein. Entsprechend sollten auch mehrere Tage für eine solche Aufgabe eingeplant werden, damit man nicht in Zeitdruck gerät und Flüchtigkeitsfehler begeht.

5. Informationen beschränken

Auf der Einladung müssen viele wichtige Informationen vermerkt werden. Dazu gehören:
– Name von Braut und Bräutigam
– Datum und Uhrzeit
– Anschrift der Kirche und der Hochzeitslocation
– Rückantwort erwünscht
– Desscode

Nach Möglichkeit sollte man sich auf diese Information beschränken. Weitere Details, über die man die Gäste informieren möchte, werden besser in einem Anhang beigelegt, so dass die Einladung nicht verwirrend wird.

6. Frist für die Rückantwort

Für die Rückantwort sollte man den Gästen zwei bis drei Wochen Zeit lassen. Bemisst man die Zeit nämlich zu lange, kann die Rückantwortkarte bei den Gästen verlorengehen, oder die Gäste vergessen es mit der Zeit, dass die Rückantwort noch nicht abgeschickt wurde.

7. Porto

Korrekt frankierte Einladungen und Rückantwortkarten sind wichtig, um bei den Gästen keinen Ärger aufkommen zu lassen

Hochzeitsprodukte die Sie bei jeder Hochzeit benötigen

Das sind die Top Produkte, die Sie bei beinahe jeder Hochzeit benötigen.

Weitere nützliche Tipps für die Hochzeitsplanung

  1. Alles zum Thema Hochzeitsplanung
  2. In 30 Tagen die Hochzeit planen
  3. Hochzeitskostenplaner
  4. Wie viel kostet eine Hochzeit
  5. Spartipps für die Hochzeit

Hinweis: In unserem Branchenbuch, Büchershop und Onlineshop finden Sie alle nötigen Dienstleister und Produkte, damit Ihre Hochzeit ein voller Erfolg wird.

  • 284
    Shares

Weitere Artikel