Goldhochzeit gebührend feiern mit Familie und Freunde

 

Die Goldhochzeit markiert das 50. Ehejubiläum und wird von den meisten Paaren, die dieses fest mit rüstigem Gesundheitszustand erleben, auf eine besondere Weise gefeiert. Meist ist die Familie zugegen, ebenso wie gute Freunde, die das Paar schon seit langen Jahren kennen. Je nach dem Alter und der Verfassung des Paares wird die goldene Hochzeit auch von den Kindern ausgerichtet. In jedem Falle ist es das Ziel, dieses wichtige Jubiläum der Goldhochzeit auf eine gebührende Art und Weise zu feiern und dabei auch einen Rückblick auf die 50 gemeinsam verbrachten Jahre zu halten.

Gestaltung der Feier zur Goldhochzeit

Viele Paare nehmen die Goldhochzeit zum Anlass, um ihr Eheversprechen zu erneuern. Eine solche Zeremonie ist ein romantischer Höhepunkt auf dem Fest. Danach wird in der Regel ein Essen gereicht, wobei es sich um ein Menü handeln kann, dass am Tisch serviert wird, oder auch um ein kaltes Buffet, von dem die Gäste ihre Speisen selbst auswählen. Auch die Unterhaltung sollte für die Feier gut geplant werden. Es können beispielsweise Hochzeitsspiele veranstaltet werden, die Jung und Alt gleichsam Freude bereitet werden und zu vorgerückter Stunde sind auch Musik und Tanz angesagt. Dabei sollte bedacht werden, dass an einem solchen Fest in der Regel mehrere Generationen teilnehmen und man die Musik so wählen sollte, dass alle Gäste gleichermaßen auf ihre Kosten kommen.

Gratulation zum 50. Ehejubiläum

Zur Goldhochzeit überrascht man das Paar gerne mit speziellen Glückwünschen. Dazu kann man schöne Sprüche selbst entwerfen oder nach einem Zitat suchen, dass zum Thema Ehe, Liebe und Goldhochzeit gut passt. Man kann dem Paar persönlich gratulieren, wenn man auf dem Fest eintrifft, oder auch nach dem Essen eine kleine Tischrede halten, zu der ein schöner Spruch gut passt. Wer nicht zum Fest erscheinen kann, entsendet seine besten Wünsche auf einer Karte zur Goldhochzeit.

Hochzeitsjubiläen im Überblick

Zurück zum Hochzeit ABC