Geschenkeliste zur Hochzeit: Was können Sie sich wie wünschen?

 

 

 

 

 

Für viele Paare ist der Hochzeitstag der schönste Tag im Leben. Ihre ewige Liebe möchten Sie besiegelen, indem sie sich vor Freunden und Verwandten das Ja-Wort geben. Neben Planung und Organisation der Hochzeit sollte sich das Brautpaar auch Gedanken über die Geschenke machen, die sie sich von ihren Hochzeitsgästen wünschen. Den Brautleuten stehen verschiedene Möglichkeiten für die Geschenkeliste zur Verfügung.

Das passende Geschenk

Ein Geschenk sollte etwas Außergewöhnliches darstellen – denn eine Hochzeit ist etwas Besonderes und Einmaliges. Doch ist viel schwerer als gedacht, sich das Richtige von Freunden und Verwandten zu wünschen. Ob ein Geschenk oder eines von jedem Gast, ob ein Geldgeschenk oder doch vielleicht etwas Praktisches – meistens wird man sich darüber nicht einig. Denn immerhin soll es etwas ganz Besonderes sein, an das sich das Brautpaar ewig erinnert.

Geldgeschenke

Die meisten Brautpaare wünschen sich einfach Geld als Hochzeitsgeschenk. Denn der Haushalt ist meistens bereits perfekt eingerichtet und alles andere ist auch bereits vorhanden. Das Hochzeitsgeschenk wird individuell vom Brautpaar genutzt. Daher besteht eine pefekte Möglichkeit, einen Spruch auf eine Einladungskarte oder eine Extrakarte zu schreiben. So wirkt der Geschenkwunsch vom Bautpaar nicht unangenehm. Sehr häufig wird auch auf der Hochzeit eine Art Spendenbox aufgestellt, in welche der Gast nach Belieben etwas hineinwerfen kann.

Geschenke mit einem Hochzeitstisch

Es gibt Braupaare, dich sich noch immer gerne für einen Hochzeitstisch entscheiden. Jeder Gast kann selbst entscheiden, was er/sie dem Brautpaar schenkt. Ob Küchengeräte, Geld, Geschirr, Besteck – der Gast entscheidet selbst.

Viele Geschäft bieten einen Geschenketisch an, womit die Hochzeitsgäste so einen Überblick bekommen, was sich das Brautpaar noch wünscht. Sie als Gast können dann gleich vor Ort das Geschenk kaufen und es werden somit doppelte Geschenke vermieden.

Begehrte Wünsche für den Hochzeitstisch

  • - Unterhaltunsgtechnik
  • - Kaffeemaschine
  • - Wohntextilien
  • - Wohnaccessories
  • - Geschirrset

Online-Wunschliste als angenehme Alternative

Brautpaare, die einfach keine Ideen haben, was sich sich schenken lassen wollen und auch kein Geld geschenkt bekommen wollen, können sich zur als Alternative zum Hochzeitstisch einfach eine Wunschliste im Internet anlegen. Diese können Sie bei vielen Onlineshops einzigartig und kostenlos anlegen lassen. Am meisten verbreitet ist der Internetanbieter Amazon. Der Paar kann dann einfach seinen Wusch eintragen und jeder Gast hat dann die Möglichkeit sich einen davon zu reservieren.

Die häufisten Wünsche sind  Haushaltsgegenstände, Möbel, Reisen udn Ausgefallenes wie

  • - Dinner
  • - Fallschirm- oder Bungee-Tandemsprünge
  • - Paar-Fotoshootings
  • - Picknicks im Heißluftballon
  • - romantische Bootsfahrten
  • - Wellnessurlaube