• Von iris
  • in Blogartikel für das Brautpaar
  • Juli 23, 2019

Gastgeschenke – Eine sympathische Idee zur Hochzeit

Bei den meisten Hochzeiten ist es heute üblich, dass auch die Gäste ein kleines Geschenk erhalten. Es ist als kleine Aufmerksamkeit gedacht, mit denen man den Gästen einen Dank übermittelt, dass sie dazu beigetragen haben, das Fest zu einem Erfolg zu machen. Es lohnt sich durchaus, sich Gedanken über das Gastgeschenk zu machen. Zunächst möchte man natürlich den Gästen eine Freude machen und vermeiden, dass die liebevoll vorbereiteten Geschenke unbeachtet auf den Tischen liegen bleiben. Bei der Wahl des Gastgeschenks sollte man also möglichst einen Artikel wählen, der von den Gästen auch geschätzt wird. Außerdem richtet sich die Wahl natürlich auch nach dem Budget des Brautpaares. Bei einer Hochzeit mit vielen Gästen können die Gastgeschenke natürlich schnell einen größeren Posten im Hochzeitsbudget einnehmen.



Die besten Ideen um mit Gastgeschenken eine Freude zu machen

1. Süßes

Die meisten Menschen naschen gerne und das kann man sich auch beim Gastgeschenk zu Nutzen machen. Schokolinsen eignen sich ausgezeichnet. Sie lassen sich in hübsche Gläser und Schachteln verpacken und können sogar in den Farben der Hochzeit erhalten werden. Man kann sich auch für M&Ms entscheiden, die man sogar nach eigener Vorlage bedrucken lassen kann. So wird die kleine Nascherei zu einem ganz persönlichen Gruß von Braut und Bräutigam.

2. Frischhaltedosen für das Essen

Wird das Essen als Buffet gereicht, so bleiben am Ende des Hochzeitsessens meistens viele Köstlichkeiten übrig. Als Gastgeschenk kann man Frischhaltedosen verteilen, in denen die Gäste ein wenig von ihrer Lieblingsspeise mit nach Hause nehmen und am nächsten Tag genießen können. Hochzeiten sind für das gute Essen bekannt und viele Gäste werden sich über eine solche Aufmerksamkeit freuen.

3. Blumensamen

Eine sehr romantische Idee ist es, Blumensamen als Gastgeschenk zu reichen. So können die Gäste Blumen pflanzen, die an das Fest und die Liebe des Paares erinnern und lange Zeit andauern. Besonders sinnvoll ist dieses Geschenk natürlich bei einer Hochzeit im Frühjahr, wenn die Gäste die Samen auch gleich im Garten oder dem Balkon verwerten können.

4. Sukkulenten

Wer Pflanzen mag, kann auch Mini Sukkulenten als Gastgeschenke vergeben. Die hübschen Pflänzchen können bei an jeden Platz auf den Tisch gestellt werden und tragen auf diese Weise gleichzeitig auch zur Tischdekoration bei und können auch mit einem Namenschild versehen werden.

5. Photobooth

Natürlich sind auch Fotos stets eine tolle Erinnerung. Wenn man auf der Hochzeit eine Photobooth einsetzt, kann man die Fotos gleich ausdrucken lassen und vielleicht auch mit einem Rahmen versehen, auf dem das Datum und der Anlass vermerkt sind. So erinnern sich die Gäste auch nach Jahren daran, wo ein bestimmtes Foto aufgenommen wurde.

Gastgeschenke sind ein kleines Dankeschön, das heute populär ist. Ob man sich dazu entscheidet, Gastgeschenke zu vergeben oder nicht, hängt vom eigenen Geschmack und Geldbeutel ab. Wenn man sich dafür entscheidet, sollte man jedoch bemüht sein, den Gästen eine wirkliche Freude zu bereiten. Nichts ist trauriger, als nach der Hochzeit festzustellen, dass kaum ein Gast sein Geschenk auch wirklich mitgenommen hat.

Hochzeitsprodukte die Sie bei jeder Hochzeit benötigen

Das sind die Top Produkte, die Sie bei beinahe jeder Hochzeit benötigen.

Weitere nützliche Tipps für die Hochzeitsplanung

  1. Alles zum Thema Hochzeitsplanung
  2. In 30 Tagen die Hochzeit planen
  3. Hochzeitskostenplaner
  4. Wie viel kostet eine Hochzeit
  5. Spartipps für die Hochzeit

Hinweis: In unserem Branchenbuch, Büchershop und Onlineshop finden Sie alle nötigen Dienstleister und Produkte, damit Ihre Hochzeit ein voller Erfolg wird.

  • 284
    Shares

Weitere Artikel