• Von iris
  • in Blogartikel für das Brautpaar
  • März 7, 2021

Fotostempel mit Euren Gesichtern – perfekt als einzigartiges Hochzeitslogo

Sie wollen ein unverwechselbares Zeichen für Ihr Liebe? Mit einem individuellen Hochzeitslogo können Sie perfekt Ihre Zusammengehörigkeit als Paar symbolisieren. Das Hochzeitslogo könnte zum Beispiel Ihr Name und Hochzeitsdatum sein. Wer es aber noch persönlicher mag, kann sich auch sein Hochzeitslogo mit seinem Portraitbild anfertigen lassen.



Das Designstudio Fotogruesse ist spezialisiert auf das Design von Hochzeitslogos und Fotostempeln mit dem Portrait des Brautpaares. Mit viel Liebe zum Detail wird so aus einem Foto ein einzigartiges Hochzeitslogo und ganz persönlicher Fotostempel.

Die personalisierten Stempel sind perfekt für Brautpaare, die für Ihre Hochzeit ausgewählte Dinge Selbermachen und als Deko beisteuern wollen. Damit lassen sich im Handumdrehen zauberhafte Hochzeitsdetails gestalten – angefangen bei den Einladungskarten über das Kirchenheft, die Menükarten und die Gastgeschenke bis hin zu den Dankeskarten. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig. Wir haben hier einmal ein paar DIY-Ideen zusammengetragen. So kann sich das Hochzeitslogo wie ein roter Faden als immer wiederkehrendes Element durch die gesamte Hochzeit ziehen.

Einladungskarten & Briefumschläge verzieren

Wenn man an eine Hochzeit denkt, kommt natürlich klassischerweise die Idee Einladungskarten und Briefumschläge zu bestempeln. Hier können die Karten und Umschläge entweder direkt bestempelt werden, oder aber es werden kleine Anhänger und blanko Aufkleber als Designelement und Eyecatcher genutzt. Aufpassen sollten Sie bei der Wahl des Papieres bzw. der Stempelfarbe. So kann es beispielsweise passieren das die Stempelfarbe auf beschichteten Papieren und Karten schlecht trocknet und leicht verwischt. Hier eignet sich schnell trocknende Stempelfarbe, welche für glatte Oberflächen geeignet ist.

Ideen für die Trauung

Neben dem Kirchenheft können auch noch weitere Elemente, wie z.B. Blumentüten oder Seifenblasen mit einem Stempel verziert werden.

Tischdeko & Gastgeschenke verzieren

Besonders schön ist es, wenn Sie Ihren Gästen einen kleinen Willkommensgruß an Ihrem Platz bereithalten. Dies kann entweder ein Gastgeschenk sein oder z.B. auch ein bestempelter Anhänger, welcher an Serviette, Besteck oder Vasen gebunden wird.

Blanko Anhänger oder Aufkleberpapier gibt es im Bastelfachgeschäft oder online zu kaufen. Diese lassen sich ganz einfach bestempeln. Wer viele Anhänger gestalten möchte, für den lohnt sich auch die Anschaffung eines Motivlochers. Diese gibt es in unterschiedlichen Formen und Größen. Mit einem kreisrunden Locher können so ganz einfach Kreise aus dem Lieblingspapier ausgestanzt werden. Damit das gestempelte Motiv schön mittig sitzt, am besten den Motivlocher zum Ausstanzen umdrehen. Auf diese Weise kann das Stempelmotiv schön mittig positioniert werden – siehe Beispielbilder. Es sollte aber unbedingt zuvor darauf geachtet werden, dass die Stempelfarbe gut getrocknet ist, damit nichts verwischt. Nun brauchen die Anhänger nur noch mit einer Lochzange gelocht und mit einer schönen Schleife befestigt werden.

Holz bestempeln

Haben Sie gewusst, dass man auch Holz bestempeln kann? Für eine rustikale Hochzeit eignen sich kleine Astscheiben zum Bestempeln. Wer mag, bohrt ein Loch in die kleinen Holzscheiben, dann können die Gäste die Astscheibe z.B. als Schlüsselanhänger verwenden. Alternativ kann auch auf der Rückseite mit einer Heißklebepistole ein kleiner Magnet angebracht werden. So können die Baumscheiben als Erinnerung an die Hochzeit am Kühlschrank befestigt werden. Diese Idee eignet sich auch perfekt für die Save-the-Date Karten.

Hochzeitskerzen bestempeln

Auf einer Hochzeit dürfen keine Kerzen fehlen. Mit einem Trick kann man mit Hilfe von Transferpapier oder Seidenpapier das Stempelmotiv auf eine Kerze transferieren. Wie das genau funktioniert, erfahren Sie auf dem Blogartikel „Kerzen mit Stempeln verzieren – Fotokerzen Selbermachen“ von Fotogruesse.

Wer nicht selber stempeln möchte, kann natürlich auch die Grafikdatei zum Fotostempel für eigene Druckzwecke erhalten und sich einfach seine Hochzeitskerzen in der Druckerei seiner Wahl bedrucken lassen.

Auch hübsch ist ein umgedrehtes Weinglas, welches als Kerzenständer verwendet werden kann. Damit es noch etwas festlich wird und der selbstgebastelte Kerzenständer zur restlichen Tischdeko passt, können unter das Weinglas noch Blumen oder Dekosteine etc. gelegt werden. Wer frische Blumen verwenden möchte, sollte unbedingt darauf achten, dass eine Sorten verwendet wird, welche sich auch ohne Wasser lange frisch hält bzw. die Blumen sollten in ein kleines Gefäß mit Wasser gestellt werden – damit sie den ganzen Tag über hübsch aussehen.

Eyecatcher fürs Buffet und den Sektempfang

Kleinen Snacks kann mit kleinen, individuellen Spießchen eine ganz persönliche Note gegeben werden. Auch eignen sich Snacktüte perfekt zum Bestempeln und bieten einen tollen Blickfang.

… und nach der Hochzeit?

Auch nach der Hochzeit kann das Hochzeitslogo und der Fotostempel noch weiterverwendet und zum Beispiel als Familienlogo genutzt werden, um damit Briefe (z.B. Weihnachtspost) und Geschenke zu verzieren oder aber, um am Valentins- oder Jahrestag mit kleinen Überraschungen an die gemeinsame Hochzeitsfeier zu erinnern.

Es muss also nicht alles selbst gemacht sein, aber hier und da ein paar persönliche Details machen eine Hochzeitsfeier lebendig und authentisch. Gönnen Sie sich einen individualisierten Stempel mit Ihrem Hochzeitslogo oder Foto. Unter www.fotogruesse.com können Sie sich die individuellen Fotostempel mit Ihren Gesichtern anfertigen lassen. Weitere Inspirationen & Ideen, was man noch so alles verzieren kann, sowie Tipps & Tricks rund ums Stempeln und DIY-Hochzeiten findet Sie auf dem Fotogruesse-Blog.

  • 284
    Shares

Weitere Artikel