Hochzeitsfloristik – eine besonderes Kunst für den schönsten Tag

Hochzeitsfloristik: Die Blumendekoration für eine Hochzeit zusammenzustellen ist eine besondere Kunst, die gelernt sein will. Deshalb empfiehlt es sich auch, für diese Aufgabe einen erfahrenen Floristen zu beauftragen, der schon viele Hochzeiten dekoriert hat. Er kann der Braut auch mit Rat und Tat zur Seite stehen, wenn es um die Auswahl der richtigen Blumen für die Hochzeit geht und dann garantieren, dass nur frische Ware für die Dekoration benutzt wird. So ist man sicher, eine einzigartige Hochzeitsdeko zu erhalten, die den ganzen Festtag über frisch bleibt.

Verschiedenartige Blumendekoration für die Hochzeit

Hochzeitsfloristik

Blumen finden auf der Hochzeit mannigfache Einsatzzwecke und die Hochzeitsfloristik trägt wesentlich zum guten Gelingen der Feier bei. Blumen werden unter anderem zu den folgenden Zwecken eingesetzt:

  • -Dekoration Kirche
    -Dekoration Festsaal
    -Blumenbouquet Braut
    -Autoschmuck

Außerdem finden man Blumen auch bei der Tischdekoration und wenn Hochzeitsanstecker ausgegeben werden, so sind diese in der Regel auch mit Blumen gemacht. So verwundert es nicht, dass die Hochzeitsfloristik einer der kostenintensivsten Posten im Hochzeitsbudget ist und entsprechend gut geplant werden sollt.

Den richtigen Floristen wählen

Die Wahl des Floristen beginnt schon mit dem Betreten des Blumengeschäfts. Auf den ersten Eindruck lernt man den Stil des Floristen kennen und kann sich außerdem Fotografien von anderen Arbeiten zeigen lassen, die der Florist ausgeführt hat. Ist der Eindruck positiv, so sollte man sich nach den Kosten für einen Full Service erkundigen.