• Von iris
  • in Ideen / Hochzeitsplanung
  • April 13, 2017

Hochzeitsdeko Vintage – nostalgisch und ausgefallen

Die Idee der Vintage Hochzeit stammt ursprünglich aus Amerika und ist in den letzten Jahren auch bei uns immer beliebter geworden. Besonders viel Freude macht die Hochzeitsdeko Vintage, bei der man viel Spielraum hat und schon Monate vor dem Event auf die Suche nach den passenden Gegenständen gehen kann. Manchmal kann man selbst zu Hause auf dem Speicher fündig werden und passende Deko Gegenstände finden, die auf der Hochzeitsfeier auf eine Zeitreise in vergangene Jahrzehnte einladen. Auch der Gang auf den Flohmarkt erweist sich meist als überaus ertragreich, wenn man eine individuelle Dekoration für die Vintage Hochzeit zusammenstellen möchte.

Romantische 20er oder wilde 70er – Vintage nach dem eigenen Geschmack

Vinatge ist kein eng geformter Begriff und man hat bei der Interpretation einer Vinatge Deko für die Hochzeit die Auswahl zwischen unterschiedlichen Stilepochen. Während mache Paare für eine spezielle Epoche bereits eine besondere Vorliebe haben, richten sich andere danach, was zur Dekoration Spaß macht und gut aussieht. Von Omas Schreibmaschine bis zu alten Fahrrädern kann aus allem eine Dekoration gestaltet werden, das alt und nostalgisch wirkt. Schon beim Zusammenstellen der Gegenstände hat man meist viel Spaß und genießt die Vorfreude auf die Hochzeit bei gemeinsamen Streifzügen auf der Suche nach Antiquitäten.

Vintage Deko perfekt gestaltet

Die kunst bei der Vintage Dekoration liegt natürlich darin, wie man die einzelnen Gegenstände in Szene setzt. So kann das alte Fahrrad mit Blumen geschmückt werden und die alte Schreibmaschine erhält durch eine zarte Spitzendecke einen ganz besonderen Rahmen. Auch für die Tischdeko kann man herrliche Vintage Gegenstände finden, mit denen man bei den Gästen Begeisterung auslöst. Wichtig ist es natürlich, dass man das Vintage Motiv auch konsequent durchführt. Einladungen, Tischkarten und auch das Hochzeitskleid sollten dem Vintage Stil entsprechen, so dass sich die Dekoration natürlich in das Hochzeitsthema einpasst.

Weitere Artikel