• Von iris
  • in Blogartikel für Produkte
  • August 24, 2017

Die Gestaltung der Trauzeremonie – so individuell wie das Brautpaar selbst

Am „wichtigsten Tag im Leben“ kommt der Gestaltung der Trauzeremonie eine ganz besondere Bedeutung zu. Soll sie doch einzigartig sein und ganz individuell auf das Brautpaar zugeschnitten.

Egal ob bei einer klassischen Trauzeremonie in der Kirche oder einer freien Traufeier spielt in diesem Rahmen die Auswahl des Trautexts und dessen Symbolik eine zentrale Rolle. Dabei besteht oftmals der Wunsch, dass dieser nicht nur auf die Liebe und die Ehe im allgemeinen eingeht sondern auch die ganz besondere Bestimmung der Eheleute füreinander aufgreift.

Ein Trautext, der sich hier besonders eignet, ist „Platons Mythos von den zwei Kugelhälften“ – einer romantischen Geschichte mit Tiefgang. Die Kugelhälften symbolisieren die verschiedenen Persönlichkeiten der Brautleute. Jede der unterschiedlichen Halbkugeln ist für ein Gegenstück bestimmt, so wie auch zwei Menschen füreinander bestimmt sind. Treffen die passenden Gegenstücke aufeinander, lassen sie sich zu einer einzigartigen Kugel zusammenfügen.

Eine besonders schöne Idee, wie die Symbolik dieser Geschichte in der Trauzeremonie auch visuell unterstrichen werden kann, ist die Verwendung einer Hochzeitskugel, die auseinandergenommen und zusammengesetzt werden kann und so Platons Gedanken veranschaulicht.

Holzkugeln eignen sich hierfür besonders gut, da dieser optisch so vielfältige Werkstoff das Fertigen von wunderschönen Unikaten ermöglicht. Als besondere Raffinesse können die Eheringe auch in die Kugel gelegt und nach der Lesung des Trautextes zum Ringetausch herausgenommen werden. Dadurch erhält die Hochzeitszeremonie mit Sicherheit eine ganz besondere Note.

In Handarbeit gefertigte Hochzeitskugeln aus unterschiedlichen Hölzern werden unter www.hochzeitskugel.com angeboten. Hier ist jedes Stück ein Unikat und so einzigartig wie das Brautpaar selbst.

Meist wird das dekorative Stück in der Wohnung präsentiert und erinnert so auch noch nach Jahren an diesen besonderen Moment im Leben des Paares.

Weitere Artikel