Beauty-Tipps für Brillenträgerinnen

Tragen Sie eine Brille? Und Sie wollen sich nicht zur Hochzeit extra Kontaktlinsen kaufen? Sie müssen sich nicht am schönsten Tag Ihres Lebens verstellen. Mit unseren Make-Up Tipps für Brillenträgerinnen können Sie ganz  einfach Ihre Schönheit zur Geltung bringen.

Zuerst einmal: Falls Sie glauben, dass die Brille das erste ist, was von Ihnen wahrnimmt, so sollten Sie sich unbedingt ein neues Modell kaufen. Die Hochzeit ist der beste Anlass den Stil, Form und Farbe Ihrer Brille neu zu definieren.

Falls Sie kurzsichtig sind, werden Ihre Augen durch die Linsen der Brille eher verkleinert: Aus diesem Grund sollten Sie ihr Augen ganz besonders durch ein Augen-Make-Up betonen. Benutzen Sie zum Beispiel Volumen-Mascara, Eye-Liner oder/und intensive Farben passend zu Ihrem Typ.

Sind Sie weitsichtig, wirken Ihre Augen durch die Brillengläser größer: Da sollten Sie ganz besonders dezente Farben für Ihr Augen-Make-Up benutzen. Benutzen Sie eher dünnflüssige Mascara, die Ihre Wimpern verlängert.

Als Brillenträgerin sollen Sie Ihre Augen stärker zum Ausdruck bringen, um auch durch die Gläser hindurhc ausdrucksvoll zu wirken.  Benutzen Sie dabei am besten Kayalstift oder Eye-Liner.

 

 

 

 

Ihre Augenbrauen sollen ganz besonders betont werden. Sie sollen den Rahmen für Ihre Augen bilden und nicht der Rand der Brille.

Falls Ihre Brille eine farbenfrohe Fassung, so genügt meist die Betonung Ihrer Augenpartie. Betonen Sie stattdesen Ihre Lippen und setzen Ihre Augen mit dezenten Farben in Szene.

Vergessen Sie nicht, dass Ihre Brille Ihr Gesichts-Make-Up verwischen kann. Deshalb sollten Sie sich kurz vor dem Gang zum Altar oder während der Feier eine Minute Zeit nehmen, um Ihr Make-Up aufzufrischen.

Schminktipps für Brillenträger
Es gilt für alle Brillenträgerinnen – ob kurz- oder weitsichtig – Sie müssen sich über die Grundierung Gedanken machen. Die Brille betont oft die dunkle Verfärbung unter den Augen, deshalb kann es von Vorteil sein, diese durch einen Concealer abzudecken und aufzuhellen.

Schminktipps für weitsichtige Brillenträger
Wer weitsichtig ist, weiß ganz genau: Die Brillengläser lassen die Augen um vieles größer wirken als sie sind. Aus diesem Grund sollten weitsichtige Brillenträgerinnen darauf achten, matte Lidschatten zu verwenden. Haselnussbraun, Graublau oder Violett haben den Effekt, die Augen zu verkleinern und können somit die Vergrößerung durch die Gläser entgegenwirken. Die Übergänge vom Lidschatten zur Haut sollten fließend und nicht kräfig sein.

Schminktipps für kurzsichtige Brillenträger
Bei Kurzsichtigen Brillenträgerinnen ist es genau der gegensätzliche Effekt: Durch die Brillengläser wirken die Augen viel kleiner. Hier eignen am besten schimmernde Töne, denn diese reflektieren das Licht und lassen so die Augen größer wirken. Währen bei weitsichtigen Brillenträgerinnen der Lidschatten nur bis in die Lidfalte verteilt werden soll, dürfen Kurzsichtige hingegen gern darüber hinausgehen, da dies auch eine vergrößernde Wirkung hat.

Tipps für verschiedene Brillenmodelle
Falls Sie ein auffälliges Brillenmodell mit breitem Rand haben, sollten Sie sich entscheiden, ob Sie die Augen oder die Lippen betonen möchten. Hat das Brillenmodell jedoch einen breiten und dunklen Rahmen, sollte der Akzent eher auf die Lippen setzt werden und die Augen nur dezent mit etwas Wimperntusche betont werden. Sonst  wirken Ihre Augen zu düster.

Bei Brillenträgerinnen mit einem rahmenlosen Modell gilt das gleiche wie bei den Kurz- beziehungsweise Weitsichtigen. Hier  dürfen Sie sich gern für einen Eyecatcher entscheiden. Ein guter Tipp ist ein knalliger Lippenstift oder ein kräftiger Eyeliner am äußeren Augenrand.