• Von iris
  • in Blogartikel für das Brautpaar
  • August 12, 2020

Ideen für die Dekoration des Hochzeitswagens

Der erste gemeinsame Weg, der als frisch vermähltes Ehepaar  begangen wird, ist in der Regel die Fahrt von der Trauung zur Hochzeitslocation. Dementsprechend liebevoll sollte auch dieser Abschnitt des großen Tags gestaltet werden. Ein Detail, das man deshalb in der Hochzeitsplanung nicht außer Acht lassen sollte, ist der Hochzeitswagen – und der Schmuck, der das Auto der Wahl zieren soll. Ein Oldtimer, eine Limousine oder auch ein schnittiger Sportwagen: Womit sie den ersten gemeinsamen Weg begehen wollen, liegt ganz in ihrer Hand. Ein elegantes Fahrzeug strahlt bereits von ganz alleine eine ganz besondere Atmosphäre aus, mit dem passenden Autoschmuck können Sie dem Ganzen aber noch einen persönlichen Touch geben.

 

 

 

Blumen als Auto-Deko

Klassiker unter den Auto-Verzierungen für eine Hochzeit sind selbstverständlich Blumengestecke. Ein hübsches Blumenbouquet kann etwa auf der Motorhaube oder dem Heck des Hochzeitsautos für einen stylischen Auftritt sorgen. Wo genau sie die Blumen befestigen, bleibt jedoch in Ihrer Hand. Sie sollten jedoch immer im Kopf behalten, dass alles mit dem Floristen abgesprochen werden sollte. Denn das Gesteck soll die Autofahrt schließlich heil überleben. Bei Wind und Wetter sind etwa Kunstblumen auch eine Alternative zu der frischen Variante. Auch beim Gesteck muss es nicht bleiben. Wedding Hoops, Kränze und Girlanden mit Blumen machen auch etwas her. Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

 

 

 

 

Schilder als Autoschmuck

An Ihrem großen Tag wollen Sie die Welt wissen lassen, wie glücklich Sie sind? Dann bieten sich Schilder mit schönen Sprüchen an, die sich an das Hochzeitsauto befestigen lassen. Wie wäre es beispielsweise mit einem “Just Married”-Schild oder eines mit Ihren Namen. Bei der Befestigung sollten Sie jedoch darauf achten, dass sie das Autokennzeichen nicht abdecken. Das ist nämlich nicht erlaubt – und am Hochzeitstag wollen Sie sich sicher nicht mit Behörden herumärgern müssen.

Darf es etwas mehr Schmuck sein?

Es ist Ihr großer Tag – da dürfen Sie auch zu etwas ausgefalleneren Stücken greifen. Klassische Party-Accessoires wie Ballons oder Girlanden können dem Hochzeitswagen richtig eingesetzt den letzten Schliff geben, ohne aufdringlich zu wirken. Wer sagt, er oder sie möchte alle Aufmerksamkeit auf sich ziehen, könnte das klassische Blechdosenkonzert in Erwägung ziehen. Klappernde Dosen am Hochzeitswagen sind ein alter Brauch: Sie sollen böse Geister vertreiben und außerdem das Brautpaar den Gästen ankündigen.

Wichtig bei aller Deko die richtige Befestigung nicht vergessen, damit sie am Hochzeitstag keine böse Überraschung erleben. Neben Schnüren, Drähten und Klebeband können Sie auch etwa mit Saugnäpfen oder Magneten eine robuste Befestigung des Schmucks am Auto sicherstellen.

Weitere nützliche Tipps für die Hochzeitsplanung

  1. Alles zum Thema Hochzeitsplanung
  2. In 12 Monaten gemütlich die Hochzeit planen
  3. In 30 Tagen die Hochzeit planen
  4. Hochzeitskostenplaner
  5. Wie viel kostet eine Hochzeit
  6. Spartipps für die Hochzeit

Hinweis: In unserem BranchenbuchBüchershop und Onlineshop finden Sie alle nötigen Dienstleister und Produkte, damit Ihre Hochzeit ein voller Erfolg wird.

  • 284
    Shares

Weitere Artikel