Die schönste Hochzeitsdekoration für den großen Tag




 

 

 

Die Hochzeitsdekoration für die Kirche und den Festsaal empfängt die Gäste mit einer schönen Atmosphäre und trägt dazu bei, dass gleich zu Beginn der Feierlichkeiten Festtagsstimmung aufkommt. Deshalb ist die Dekoration auch ein wichtiger Punkt bei der Hochzeitsplanung, bei dem man auch ruhig auf die Hilfe von erfahrenen Freundinnen oder einem professionellen Dekorateur vertrauen sollte. Zur Hochzeitsdekoration können zahlreiche Elemente gehören und man kann sich für einen klassischen oder auch für einen modernen Stil entscheiden. Wichtig ist, dass in der gesamten Dekoration das Farbthema der Hochzeit erhalten bleibt. Zu den Dekoartikeln, die man verwenden kann, gehören:

  • - Blumen
    – Girlanden
    – Luftballons
    – Bänder und Perlenschnüre

Neben der Dekoration des Saals ist auch die Tischdekoration zu bedenken, die beim Hochzeitsessen eine große Rolle spielt, da sie sich unmittelbar vor den Gästen befindet. Dabei gilt besonders die richtige Höhe zu bedenken, so dass die Hochzeitsdekoration die Sicht am Tisch nicht behindert.

Dekorieren mit Blumen

Blumen gehören zweifelslos zu den schönsten Dekorationselementen, die man bei einer Hochzeit einsetzen kann. Mit zarten oder auch mit kräftigen Farben unterstreichen sie das Thema der Hochzeit auf romantische Art und können sowohl in der Kirche als auch im Festsaal benutzt werden. Blumen kommen auch beim Schmuck für das Hochzeitsauto zum Einsatz und werden natürlich auch im Brautstrauß verwendet.

Hochzeitsballons schaffen fröhliche Stimmung

Auch Ballons in unterschiedlichen Größen, Farben und Formen sind ein beliebter Teil der Hochzeitsdekoration. Sie bieten die Möglichkeit, Fröhlichkeit in das Ambiente zu zaubern. Besonders attraktiv bieten Ballons in Herzfom, die auch mit Ballongas gefüllt werden können und als fröhliche Boten der Liebe im Raum zu schweben scheinen. Bunte Bänder, Schleifen und Perlenschnüre ermöglichen es, Ballons zu bestimmten Formen oder zu einer Girlande zusammen zu fügen und an verschiedenen Stellen als Dekoelement einzusetzen. Kleine Ballons können auch in hübschen Gestecken zusammengefasst bei der Tischdekoration eingesetzt werden.

Hochzeitsdekoration kaufen leicht gemacht

 

 

 

 

 

Wenn man eine Hochzeit ausrichtet, muss dabei immer wieder auf das Budget geachtet werden. Stellt man die Dekoration für Kirche und Festsaal selbst zusammen, so kann man die Kosten für einen Dekorteur sparen. Es gibt eine Auswahl von vielen einfallsreichen Dekoartikeln, mit denen sich leicht arbeiten und eine abwechslungsreiche Dekoration zusammenstellen lässt, von der die Gäste begeistern sein werden.

Eine gute Dekoration braucht Planung

Viele Elemente gehören zu einer perfekten Hochzeitsdekoration. Vom Schmuck des Saal bis zum roten Hochzeitsteppich für die Kirche wollen viele Details bedacht werden. Man kann einfach einmal durch die Kategorie Hochzeitdekoration stöbern und sich von den verschiedenen Artikeln inspirieren lassen. So kann man schnell feststellen, was für die eigene Dekoration noch fehlt.

Zu dieser Kategorie gehören beispielsweise:

  • - Tischkarten
    – Rosenblätter
    – Pompoms
    – Autodekoration

Es stets eine gute Idee, bei der Dekoration auch die Hilfe von Freundinnen in Anspruch zu nehmen. Gemeinsam kann man die schönsten Dekoartikel aussuchen und die Dekoration für die Hochzeit planen.

Auf der Hochzeit für besondere Effekte sorgen

Mit einigen einfachen Mitteln kann man bei der Ausstattung des Festsaals für ganz besondere Effekte sorgen. Das gelingt beispielsweise mit Bambusfackeln, die am Abend im Garten angezündet werden können. Für Innenräume schafft man einen ebenso faszinierenden Lichteffekt mit LED Lichterketten, die geschickt mit in die Dekoration eingearbeitet werden können. So wird die Stimmung am Abend besonders romantisch und trägt dazu bei, das der Hochzeitstag auf herrliche Weise ausklingt.