Boho Hochzeit – einer neuer Trend der fasziniert

Die Boho Hochzeit, oder Bohemian Hochzeit ist ein neuer Stil, um eine Hochzeit einmal anders zu Feiern. Mit dem Wort Boheme bezeichnet man gerne ein künstlerisches Milieu, das sich bewusst gegen bürgerliche Zwänge und Traditionen wehrt. Im Bezug auf die Hochzeit ist der Boho Stil also eine Art, so zu heiraten, wie es einem persönlich zusagt, ohne sich dabei durch Konventionen binden zu lassen. Doch hat die Boho Hochzeit auch ihre eigenen Stilelemente, die sie als solche auszeichnen. Edle, opulente Stoffe, kräftige Farben, die auch mit Goldtönen kombiniert sein dürfen, paaren sich mit einer nonchalanten Lässigkeit zu einer lockeren Hochzeitsatmosphäre, in der man sich schnell wohl fühlt. Viele Stilelemente passen zu einer Boho Hochzeit und die Grenzen sind nicht klar abgesteckt. Der Braut bleibt es überlassen, ihren eigenen Stil zu kreieren.

Schöne Deko Ideen für die Boho Hochzeit

Bei der Boho Hochzeit möchte man den freien Lebenstil zum Ausdruck bringen. Deshalb kann man auch bei der Dekoration seinem eigenen Stilgefühl freien Lauf lassen. Zu schönen Deko Elementen gehören beispielsweise:

  • - Wedding Wands
    – Lampions
    – Bunte Blumensträuße
    – Dekoartikel im Retro Look

Die Dekoration kann auch durch Hochzeitsschilder belebt werden und auch Kerzen sowie Windlichter gehören zu den beliebtesten Schmuckstücken auf der Hochzeitstafel. Die Boho Hochzeit wird oft im Freien abgehalten, wo die Natur Teil der Dekoration ist.

Das perfekte Brautkleid für die Boho Hochzeit

Für die Boho Hochzeit wählt man am besten ein Hochzeitskleid, dass einen Hauch von Hippie und Bohème ausstrahlt. Seidenkleider mit Stickerei können dazu ebenso herrlich aussehen, wie Kleider im Ethno Look. Natürlichkeit ist gefragt und auch Schmuck und Frisur sollten zu diesem Stil passen. Offenen Haare mit Blumenschmuck und einfacher, handgearbeiteter Silberschmuck machen die Boho Braut perfekt. Auch beim Make-up sollte man auf natürlich setzen und eine schlichte Eleganz kreieren.