50 Jahre Ehe – Die Goldene Hochzeit

 

 

 

 

 

Während früher eher die geringere Lebenserwartung die goldene Hochzeit verhinderte, ist es heute immer öfter die Hoffnung, auf neuen Wegen neues Glück zu finden. Und so erklärt es sich von selbst, dass Ehepaare, die alleine amtlich bzw. mit kirchlichem Segen ein halbes Jahrhundert gemeinsamen Lebensweges absolviert haben, besonders geehrt werden müssen!

Hinweis: In unserem Shop finden Sie eine große Auswahl an passenden Hochzeitsgeschenken für die Goldene Hochzeit.

Ein Auftrag an die Nachkommen

Eine dermaßen geglückte Ehe darf nicht nur als beispielhaft und gewissermaßen als Auftrag an die nachkommende Familie verstanden werden, es möglichst nachzumachen – sondern vor allem auch als Aufforderung, den Jubilaren gemeinschaftlich ein unvergessliches Fest auszurichten, das diesem goldenen Anspruch gerecht wird.

Diese Familienfeier soll natürlich sowohl würdevoll sein, aber auch die Möglichkeit zu Ausgelassenheit und Fröhlichkeit bieten. Bei der Planung sollten Sie berücksichtigen, dass die Eheleute schon ein älteres Semester sind und daher auf die Wünsche und Bedürfnisse der Jubilare noch stärker eingehen, als sonst.

Ein goldener Faden…

Gold darf sich natürlich auch als Grundthema durch den ganzen Festtag ziehen. Die Braut erhält traditionell einen goldenen Kranz, der Bräutigam trägt einen kleinen goldenen Strauß am Revers. Weit verbreitet ist auch der Brauch, dass das Eheversprechen bei diesem Anlass in der Kirche und vor der Familie erneuert wird. Und manche Paare lassen zur Goldenen Hochzeit sogar neue Eheringe anfertigen.

und goldene Worte

Wer nach einem passenden Geschenk sucht, sollte bei einer Goldenen Hochzeit mehr mit Einfühlungsvermögen und Kreativität, als mit finanziellem Einsatz vorgehen. Denn in erster Linie wird wohl zählen, ob Glückwünsche und Geschenke als aufrichtig empfunden werden.

Jene, die sich für eine schöne Ansprache nicht geeignet fühlen, können etwa gemeinsam auf ein wertvolles Familienalbum setzen. Was aber auch immer an Geschenken überreicht wird das Um und Auf des goldenen Festtages ist eindeutig die Festrede.

Sie sollte in jedem Fall die Einzigartigkeit des Ereignisses hervorheben, liebevoll und versöhnlich gestaltet sein und die einzigartige Liebe des Paares ehren. Natürlich sollte auf alle wichtigen Etappen der Ehe eingegangen werden: auf Kinder und Enkelkinder genauso wie auf berufliche Erfolge und private Sternstunden des Jubelpaares. Persönlichkeit zählt hier mehr als alles andere!

Und so dürfen auch kleine Eigenheiten der beiden Jubilare erwähnt werden, die man mit einem kleinen Augenzwinkern am besten vermittelt. Solange alles im gut verträglichen fröhlichen Rahmen bleibt, werden Festrede und die Feier selbst genau das erreichen, was man sich auch als Ehepaar zur Goldenen Hochzeit wohl am meisten wünscht: Den ehrlich gemeinten und vorgetragenen Dank für die Verlässlichkeit eines langen gemeinsamen Lebens.

 

 

 

 

 

Mehr Informationen zu den Hochzeitsjubiläen:

 

Zurück zu den Hochzeitsjubiläen

Weitere Produkte finden Sie in unserem Hochzeitsshop

Zurück zum Hochzeit ABC