Geldgeschenk Vogelhaus – eine tolle Idee für die Hochzeit

Als Gast trägt man auf der Hochzeit gerne zur Unterhaltung bei, um das Brautpaar ein wenig dabei zu unterstützen, das Fest zu einem vollen Erfolg werden zu lassen. Ein Vogelhaus Hochzeit ist eine wunderschöne Idee, bei der man eine nette Unterhaltungseinlage mit einem Geldgeschenk für Braut und Bräutigam verbinden kann. Darüber hinaus entsteht ein romantisches Erinnerungsstück für das Brautpaar, das auch nach Jahren noch an den schönsten Tag erinnert.

Das Vogelhaus gemeinsam gestalten

Das Vogelhaus als Geldgeschenk funktioniert gleichzeitig auch als Gästebuch, da alle Teilnehmer es mit einem Fingerabdruck verzieren können. Deshalb ist es auch eine einzigartige Geschenkidee, mit der man dem Paar eine große Freude bereitet. Für diese Geschenkidee braucht man:

  • - Ein vorgefertigtes Vogelhaus
  • - Stempelkissen in verschiedenen Farben
  • - Filzstifte
  • - Schrauben zum Verschließen des Vogelhauses

Alle Gäste, die an dem Geldgeschenk Vogelhaus teilnehmen möchten, finden sich auf der Hochzeit zusammen und beginnen das Vogelhaus mit Geldscheinen und Münzen zu füllen. Anschließend wird das Dach des Vogelhauses mit Schrauben fest verschlossen, so dass das Brautpaar das Dach erst lösen muss, bevor es an das Geldgeschenk kommt. Mit den Stempelkissen setzt nun jeder Teilnehmer einen bunten Fingerabdruck auf das Vogelhaus und schreibt seinen Namen dazu. Dann ist das Geldgeschenk Vogelhaus fertig, um dem Brautpaar überreicht zu werden.

Ein Andenken, an dem man lange Freude hat

Ein solches Vogelhaus als Geldgeschenk erinnert das Brautpaar noch lange an die Hochzeitsfeier und die Freunde, die sich diese Überraschung ausdachten. Das Vogelhäuschen kann auf dem Balkon oder im Garten eingesetzt werden und ist so oft über Jahre hinaus ein Begleiter der Familie.