Bräutigam Füttern – Ein Spaß für die ganze Festtagsgesellschaft

 

 

 

 

 

 

 

Bräutigam füttern ist ein beliebtes Spiel für die Hochzeitsfeier, von dem die Gäste begeistert sein werden. Dieses Spiel wird von Braut und Bräutigam durchgeführt, während die Gäste dabei zuschauen. Die Geschicklichkeit des Paares wird gefordert und zur großen Erheiterung der Gäste kommt es dabei zu vielen lustigen Zwischenfällen. Man sollte einen Gast damit beauftragen, das Bräutigam Füttern zu filmen, so dass das Brautpaar die Szene später noch einmal genießen kann.

Vorbereitung für das Spiel

Um das Bräutigam füttern Spiel ausführen zu können, braucht man die folgenden Dinge:

  • - 1 Bettlaken
  • - 1 Baby Strampelanzug
  • - Babymütze für den Bräutigam
  • - Babylöffel
  • - Verschiedene Nahrungsmittel, Waschlappen, Zahnbürste und ähnliches

In das Bettlaken werden im oberen Drittel ein Schlitz für den Kopf und zwei Armschlitze geschnitten. Unter dem Schnitt für den Kopf wird ein Baby Strampelanzug aufgenäht.

Ablauf des Spiels

Das Laken wird vor einem Stuhl straff gehalten, auf dem der Bräutigam Platz nimmt. Der Bräutigam steckt nun den Kopf durch den Kopfschlitz und die Braut steckt beide Hände durch die Armschlitze. So entsteht für die Zuschauer das Bild eines Babys mit dem Kopf des Bräutigams und zwei kurzen Armen. Im Verlauf des Spiels werden nun verschiedene Aufgaben gestellt. Der Bräutigam wird beispielsweise aufgefordert, eine Banane zu essen, oder sich die Zähne zu putzen. Da alle Aufgaben von der Braut ausgeführt werden, die den Kopf ihres Mannes nicht sehen kann, entstehen recht ulkige Szenen, an denen die Zuschauer ihre Freude haben.

Zurück zu den Hochzeitsspielen